+49 331 9822 3750

Kleingruppenreise – Namibias Klassiker

Eine geführte Reise zu den bekanntesten Namibia Highlights

Reiseziele

Windhoek, Sossusvlei, Swakopmund, Spitzkoppe, Brandberg, Damaraland, Etosha Nationalpark, Waterberg Plateau

Ideale Reisedauer

Ab 13 Tage

Reisecharakter

Aktiv, Komfort, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Kleingruppenreise – Namibias Klassiker

Überblick

Erleben Sie mit uns die berühmtesten Plätze Namibias auf einer klassischen Rundreise in kleiner Reisegruppe. Namibia in Begleitung eines professionellen deutschsprachigen Tourguides zu bereisen ist für viele “Ersttäter” die ideale Reiseform. Man lernt dabei ein einzigartiges Land und seine atemberaubenden Naturwunder auf besonders intensive Weise kennen. Der Reiseleiter ermöglicht durch seine Kenntnisse und Erfahrungen einzigartige Einblicke und der Kontakt mit anderen Reisenden sorgt für ein gemeinsames Erlebnis.

In komfortablen Allradfahrzeugen geht es in die spektakuläre Namib Wüste, in der Sie die riesigen Sanddünen um das Sossusvlei besuchen. Das koloniale Küstenstädtchen Swakopmund ist ein echter “Hingucker” und der tierreiche Norden mit dem weltberühmten Etosha Nationalpark bietet unvergessliche Safari-Erlebnisse. 

Diese Kleingruppenreise kombiniert die bekanntesten Highlights des zentralen Namibias zu einer sehr abwechslungsreichen und zugleich entspannten Reise. Sie übernachten in freundlichen, landestypischen Gästefarmen, Lodges und Gästehäusern. Zwischen den zahlreichen Aktivitäten, sorgen kleine Wanderungen und Spaziergänge für einen schönen Ausgleich auf dieser Rundreise Namibia.

Namibia Karte Kleingruppe Klassiker

Highlights

Spektakuläre Landschaften
Einzigartige Tiererlebnisse
Lebendige Kolonialgeschichte
Spannende Kulturen
Sossusvlei und Namib Wüste

Reiseverlauf

Tag 1: Windhoek
Namibia
Die Hauptstadt Namibias erkunden

Nach der Ankunft am internationalen Flughafen von Windhoek Kennenlernen mit dem Reiseleiter und der Kleingruppe. Es geht in die moderne Hauptstadt des Landes. Nachmittags lernen Sie die Stadt gemeinsam mit der Kleingruppe näher kennen und am Abend kehren Sie gemeinsam in ein uriges, namibisches Steakhouse ein.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Gästehaus - Frühstück und Aktivitäten

Haus in Windhoek
Tag 2: Khomas Hochland
Namibia
Wildnis am Spreetshoogte Pass

Am Morgen lernen Sie das weite, bergige Khomas Hochland kennen. Es geht über den spektakulären Spreetshoogte Pass. Auf der Fahrt bieten sich atemberaubende Blicke in die wilde Landschaft. Es besteht auch die Möglichkeit, die Passstraße hinunter zu wandern. Am Fuß des Spreetshoogte Passes kehren Sie in eine nette Gästefarm ein, die ein wunderschönes Plätzchen mitten in der Steppenlandschaft ist und von der aus man herrliche Spaziergänge unternehmen kann.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Gästefarm - Vollpension und Aktivitäten

Gebirge in Namibia
Tag 3: Naukluft Region und Sesriem
Namibia
Naturwunder in der Namib Wüste

Nach dem Frühstück geht die Fahrt entlang der Naukluftberge weiter. Die beeindruckende Landschaft ist ein echter “Leckerbissen” für Naturfreunde und vor allem Hobbyfotografen kommen hier voll auf ihre Kosten. Wind und Sonne, Hitze und Kälte, Trockenheit und Regen haben hier eine fantastische Felslandschaft geschaffen, in der Kudus, Bergzebras, Klippspringer, Paviane und Leoparden vorkommen. In der Gruppe können Sie hier eine kleine Wanderung zu den Pools am sogenannten Waterkloof Trail unternehmen. Anschließend geht es weiter in die Desert Lodge in der Region um Sesriem.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Frühstück, Mittagessen und Aktivitäten

Naukluft Berge in Namibia
Tag 4: Sossusvlei
Namibia
Dünenwelt im Namib Naukluft Park

Frühmorgens machen Sie sich auf den Weg zum berühmten Sossusvlei tief in den Sandmassen des Namib Naukluft Parks. Zunächst geht es über Schotterpisten und entlang des Tsauchab Trockenflusses. Die letzten zehn Kilometer durch die Dünen wühlt sich das Allradfahrzeug durch den Tiefsand. Die Licht- und Schattenspiele auf den Dünen rund um das weltberühmte Sossusvlei und das Dead Vlei sind einmalig. Nach der Rückkehr aus dem Sossusvlei unternehmen Sie eine ca. einstündige Wanderung durch den Sesriem Canyon.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Frühstück und Aktivitäten

Kleingruppenreise – Namibias Klassiker
Tag 5-6: Swakopmund
Namibia
Wüstendurchquerung und koloniales Flair am Atlantik

Über das Wüstenfleckchen Solitaire geht es in Richtung Swakopmund am Atlantik. Wer gerne aktiv sein möchte, kann hier einen fakultativen Rundflug über die Skelettküste oder eine Bootstour zu den Delphinen und Robben unternehmen. Die Organisation und Bezahlung kann vor Ort abgewickelt werden, Ihr Tourguide ist Ihnen dabei selbstverständlich behilflich. Außerdem ist es interessant durch den historischen Teil der Stadt zu bummeln und sich im Museum über die Geschichte des ehemaligen Deutsch-Südwest-Afrika zu informieren.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Gästehaus - Frühstück und Aktivitäten

Kleingruppenreise – Namibias Klassiker
Tag 7: Spitzkoppe und Brandberg Massiv
Namibia
Felszeichnungen und Wüstenelefanten

Sie verlassen Swakopmund und fahren in das Inland. Im Laufe des Vormittags erreichen Sie die Spitzkoppe, die auch als das „Matterhorn Namibias“ bezeichnet wird. Hier unternehmen Sie eine ca. einstündige Wanderung durch die zauberhafte Felslandschaft, auf der Sie unzählige Felszeichnungen des Volkes der San bestaunen können. Durch die raue Landschaft geht es weiter zum Brandberg Massiv, wo Sie mit etwas Glück die seltenen Wüstenelefanten erleben können.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Vollpension und Aktivitäten

Spitzkoppe in Namibia
Tag 8: Twyfelfontein
Namibia
UNESCO Weltkulturerbe und Hirtenkultur der Damara

Die Reise geht weiter nach Norden in das Damaraland bei Twyfelfontein. Ein Highlight des Tages ist der Besuch der gleichnamigen Weltkulturerbestätte mit tausenden Felsmalereien und Gravuren der Urbevölkerung. Im Anschluss besuchen Sie den “Verbrannten Berg” und erleben in einem sogenannten Living Museum die Kultur und Lebensweise des Hirtenvolkes der Damara, die in der Region zuhause sind.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Vollpension und Aktivitäten

Kleingruppenreise – Namibias Klassiker
Tag 9: Kamanjab
Namibia
Durch das wilde Damaraland

Die Landschaft bleibt heute sehr gebirgig und abwechslungsreich, rote Tafelberge sind vorherrschend. Sie kommen an mehreren Siedlungen der Damara vorbei und erhalten einen Eindruck der Lebensbedingungen in den Stammesgebieten. Bei einem Stopp unternehmen Sie einen Spaziergang am sogenannten “Versteinerten Wald”, einem Gebiet mit zahlreichen versteinerten Baumfragmenten. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Gästefarm nahe Kamanjab, auf der auch zahme und wilde Geparden zuhause sind.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Gästefarm - Vollpension und Aktivitäten

Himba Kinder im Damaraland
Tag 10-11: Etosha Nationalpark
Namibia
Safari-Abenteuer im größten Tierparadies Namibias

Für heute ist eine Durchquerung des Etosha Nationalparks vom Westen bis in den zentralen Teil des Wildgebiets geplant. Der Westen des Etosha wird nach wie vor nur von wenigen Touristen besucht und die hügelige Landschaft ist die Heimat von vielen Wildtieren, darunter auch Bergzebras, Elen-Antilopen und Elefanten. Weiter geht es durch weite, offene Landschaften bis in die tierreiche Region um das Rastlager Okaukuejo mit seinem berühmten Wasserloch.
Den zentralen Teil des Etosha Nationalparks erkunden Sie auf einer weiteren Ganztagestour am zweiten Tag in der Region. Sie verbringen zwei Nächte in einer schönen Lodge außerhalb des Andersson´s Gates.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge, Frühstück, Mittagessen (Tag 1), Frühstück (Tag 2) und Aktivitäten

drei Giraffen im Etosha Nationalpark
Tag 12: Waterberg
Namibia
Das grüne Naturparadies am Waterberg Plateau

Sie verlassen die Etosha Region und fahren über die Städchen Outjo und Otjiwarongo zum Waterberg Plateau. Dieser Tafelberg ist ca. 1900 m hoch und eine eindrucksvoll Landschaftsmarke im zentralen Namibia. Hier wäre ein Spaziergang auf ausgeschilderten Wanderwegen oder eine Pirschfahrt möglich. Übernachtet wird in einer tollen Lodge.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Halbpension und Aktivitäten

Kleingruppenreise – Namibias Klassiker
Tag 13: Windhoek
Namibia
Ende der Rundreise in der Kleingruppe

Am Morgen können Sie noch einen entspannten Spaziergang unternehmen. Anschließend geht es über Okahandja, wo Sie einen Holzhandwerker-Markt besuchen, zurück nach Windhoek. Von hier aus können Sie am Abend die Heimreise oder Weiterreise antreten. Gerne beraten wir bezüglich individueller Optionen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Abreise aus der Lodge - Frühstück

Abschied Schatten
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 3145 € pro Person

Routenführung Windhoek – Windhoek:

13.März – 25.März 2022
03.April – 15.April 2022
01.Mai – 13.Mai 2022
05.Juni – 17.Juni 2022
10.Juli – 22.Jul 2022
31.Juli – 12.August 2022
21.August – 02.September 2022
18.September – 30.September 2022
16.Oktober – 28.Oktober 2022
06.November – 18.November 2022

2023

25.Dezember 2022 – 06.Januar 2023
12.Februar – 24.Februar 2023
05.März – 17.März 2023
26.März – 07.April 2023
23.April – 05.Mai 2023
28.Mai – 09.Juni 2023
23.Juli – 04.August 2023
06.August – 18.August 2023
27.August – 08.September 2023
17.September – 29.September 2023
15.Oktober – 27.Oktober 2023
12.November – 24.November 2023

2024

23.Dezember 2023 – 04.Januar 2024
04.Februar – 16.Februar 2024
17.März – 29.März 2024
07.April – 19.April 2024
28.April – 10.Mai 2024
19.Mai – 31.Mai 2024

  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen;
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen;
  • Unterkunftsarten Lodge, Gästefarm, Gästehaus (Doppelzimmer/Twin-Zimmer) und Verpflegung wie angegeben;
  • Deutschsprachiger Guide;
  • Safari Geländefahrzeug für die Kleingruppe;
  • alle Aktivitäten wie dargestellt in der Kleingruppe;
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);
  • Reiseunterlagen und Reiseinformationen.

 

Es handelt sich um eine Kleingruppenreise für 6 bis 10 Reiseteilnehmer. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis sechs Wochen vor dem Reiseantritt behält sich GoSafari das Recht vor, die Reisebuchung abzusagen. Die bereits geleistete Anzahlung wird in diesem Fall unverzüglich erstattet. Alle inkludierten Aktivitäten und die Fahrten finden in der Gruppe statt. Der Reiseleiter ist für die gesamte Gruppe zuständig. 

  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere, nicht aufgeführte Unterkünfte, Verpflegung (z.B. Lunchpakete) und optionale Aktivitäten;
  • Getränke; 
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • etwaige Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

 

Die Planung der Reiseroute und die Zusammenstellung der Unterkünfte nimmt unser Partner vor Ort sorgfältig und auf Basis langjähriger Erfahrungen vor. Dennoch können auf einer Namibiareise unvorhergesehene Dinge geschehen (Pannen, Unwetter/unpassierbare Straßen, etc.), die sich der Kontrolle unseres Partner entziehen. Änderungen am geplanten Reiseverlauf, die durch die aktuellen Gegebenheiten vor Ort notwendig werden, sind daher der Entscheidung des Veranstalters vor Ort vorbehalten. 

Optionen & Individualisierung

Südafrika – Kapstadt
Südafrika - Kapstadt
Südafrika, Kapregion
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes 70x70
Johannes Kwossek

Individuelle & kostenlose Beratung