+49 331 9822 3750

Linyanti Expeditions

Hauptbereich mit Grillstelle und Personen im Linyanti Expeditions Camp

Klassisches Safari-Camp im Stile vergangener Zeiten

Im äußersten Norden Botswanas liegt die wilde Linyanti-Region. Sie ist neben dem Okavango Delta eines der großen ursprünglichen Naturgebiete des Landes. Das Linyanti Expeditions Camp passt mit seinem Stil, der an klassische Safaricamps vergangener Zeiten angelehnt ist, perfekt in die Region. Das Camp wird saisonal betrieben und erzeugt das Gefühl auf einer einzigartigen Expedition und zugleich im komfortablen Safari-Schlaraffenland zu sein.

Linyanti Expeditions besteht überwiegend aus Naturmaterialien wie Holz und Feldstoff. Das Camp bietet seinen Gästen ein vorübergehendes Zuhause auf Safari in insgesamt sechs Zelten. Die Zelte sind zu ihrer Umgebung hin offen und verfügen über eine „Star Suite“. Dieser offene Anbau ist nur durch ein Moskitonetz von der Natur getrennt. Ein extra Bett wird auf Wunsch in der Star Suite vorbereitet, wo man eine traumhafte Nacht unter dem Sternenhimmel genießen kann. Der Expeditionsstil und die Anlehnung an frühere Zeiten finden sich in der Gestaltung der Zelte in Form von klassischen Lampen, großen Reisekisten und eines Freiluft-Badezimmers mit stilechter Eimerdusche wieder.

Der zentrale Ort des Hauptbereichs von Linyanti Expeditions ist ohne jeden Zweifel die Feuerstelle. Von hier bietet sich ein herrlicher Blick in die umliegende Natur. An die Feuerstelle schließen sich ein offenes Lounge-Zelt und der Speisebereich an, die wie die Gästezelte ebenfalls einen großartigen Blick bieten und sich perfekt in die Natur einfügen. Man kann sich kaum einen schöneren Platz als Ausgangspunkt für spannende Safarierlebnisse in einer der tierreichsten Regionen Botswanas vorstellen.

Umgebung

Das Camp liegt in der Linyanti Region im äußersten Norden Botswanas. Der gleichnamige Linyanti Fluss stellt die Grenze zum Nachbarn Namibia dar und sorgt mit seinem Wasser und Nahrungsangebot für eine äußerst artenreiche Tierwelt. Das Gebiet ist bekannt für große Büffel- und Elefantenherden sowie große Antilopen- und Zebra-Populationen, die wiederum die Lebensgrundlage für viele Raubtiere darstellen. Neben den Pflanzenfressern sind in der Linyanti-Region daher Löwen, Leoparden, Hyänen und Geparden zuhause. Berühmt ist die Region aber für die Wildhunde, die sich hier erfolgreich gegen die Konkurrenz um Nahrung behaupten, und eine sehr artenreiche Vogelwelt.

Das können Sie hier erleben

Die Aktivitäten in Linyanti Expeditions sind sehr vielfältig. Da das Camp in einem privaten Konzessionsgebiet liegt, können Wildbeobachtungsfahrten am Tag, aber auch in der Nacht durchgeführt werden. Der Fluss bietet außerdem die Möglichkeit zu Fahrten im traditionellen Mokoro-Kanu (abhängig vom Wasserstand) und hervorragende Vogelbeobachtungen entlang des Wasserlaufs. Ein besonders spannendes Highlight sind die angebotenen Walking-Safaris, die von speziell ausgebildeten Guides durchgeführt werden.

Wildbeobachtungsfahrten
Wandersafaris
Bootsfahrten (saisonal)
Mokoro Ausflüge (saisonal)

Linyanti Expeditions - Ausstattung

Restaurant
Bar
Lounge
Aussichtsterrasse
Boma/Feuerstelle
Sleepout Deck
Private Veranda
Kaffee und Tee Station
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Jochen Küpfer - Safari Experte
Jochen Küpfer - Safari Experte

Individuelle & kostenlose Beratung