+49 331 9822 3750

Golfreisen Südafrika

Golfen zwischen Kap und Krüger Nationalpark

Highlights

Greens auf höchstem Niveau, einzigartige Landschaften, Leidenschaft und Entspannung in einer Reise

Beste Reisezeit

Ganzjährig nach Region

Reisetyp

Lodge Reise, Luxus Reise

Home | Reiseart | Golfreisen Südafrika

Was macht eine Golfreise in Südafrika aus?

Immer mehr Hobby-Golfer und auch Profis begeben sich auf eine Golfreise in Südafrika. Man kann in Südafrika auch von einer gewissen Golftradition sprechen. Immerhin wurden die ersten Plätze am Kap bereits in den 1860er Jahren angelegt. Seither sind regelrechte Ikonen, wie beispielsweise Gary Player, hier gefördert und weltweit bekannt geworden.
Der lässig entspannte Lebensstil in Südafrika spiegelt sich auch auf den Golfkursen wider. Clubmitgliedschaften sind hier nicht notwendig und eine Platzreife existiert nicht. Ein paar wenige Clubs erwarten ein Mindest-Handicap von 36. Die mittlerweile auch in Deutschland immer mehr etablierten “Halfway House”-Pausen gehören auf fast jedem südafrikanischen Golfplatz dazu und stehen sinnbildlich für das Credo, den Tag etwas langsamer angehen zu lassen.

Südafrika hat mehrere beliebte Golfregionen. Die beliebtesten Plätz sind sicherlich die entlang der Garden Route, vor allem rund um George. Golfreisen nach Kapstadt und Umgebung sind ebenfalls angesagt. Wer seinen Fokus auf Safaris legen und nebenher etwas golfen möchte, dem seien die Plätze rund um den Krüger Nationalpark empfohlen.

Mehr

Highlights

Greens auf höchstem Niveau
einzigartige Landschaften
Leidenschaft und Entspannung in einer Reise

Auf einen Blick:

Beste Reisezeit

Ganzjährig nach Region

Reisetyp

Lodge Reise, Luxus Reise

Hier finden Sie Inspiration für Ihre Planung

Jede Safari wird individuell von uns geplant – hier finden Sie erste Ideen.

Golf_Banner
8 Tage
Luxusreise - Golfreise Südafrika Deluxe
Südafrika
Ab 2.750 € / Person
Golfplatz und Stadion in Kapstadt
8 Tage
Selbstfahrerreise - Golfreise Südafrika
Südafrika
Ab 1.975 € / Person

Nicht die passende Reise gefunden?
Wir stellen Ihnen gerne eine Reise, ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen, zusammen.

Unser aktuellstes Webinar über Südafrika

Tauchen Sie tiefer in die Höhepunkte des Landes ein. Erhalten Sie Einblicke in die schönsten Regionen. Reisen Sie virtuell mit uns durch Südafrika.
Video abspielen

Häufig gestellte Fragen

Einige Golfplätze betreiben ein eigenes Hotel und anders herum. In der Weinregion gibt es aktive Weinfarmen, die neben dem landwirtschaftlichen Betrieb einen Hotelbetrieb und einen eigenen Golfplatz anbieten. Ein Beispiel ist das De Zalze Winelands Golf Estate, welches alles kombiniert und neben Golf weitere sportliche Aktivitäten wie Mountainbike Ausflüge anbietet.

Die Greenfee auf südafrikanischen Plätzen geht ab ca. 40,- EUR los, was die Angelegenheit recht erschwinglich macht. Ein Caddie kostet je nach Platz um die 50,- EUR inklusive Halfway-Verpflegung und Trinkgeld. Früher gab es in Südafrika eine Pflicht mit Caddie zu spielen – diese existiert mittlerweile nicht mehr.

Die meisten Fluggesellschaften erlauben die Aufgabe von Sportgepäck in einem gewissen Umfang. Hier ist es wichtig vorab die Maße zu kennen und das Gepäck abzuwiegen, damit es am Check-in nicht zu Verzögerungen kommt.

Selbstverständlich können Schläger und Karts auch vor Ort ausgeliehen werden. Hier können die Preise allerdings stark variieren. Falls Sie auf Ihrer Reise aber lediglich wenig Golf spielen möchten bietet es sich durchaus an, dass Sie die Ausrüstung vor Ort ausleihen und mit leichterem Gepäck reisen.

Hier haben wir zwei Möglichkeiten. Entweder Sie fahren mit einem Mietfahrzeug oder wir organisieren Transfers zwischen den Regionen, bzw. Golf-Stationen und gestalten ein Rahmenprogramm mit geführten Ausflügen und Guide(s).

In Südafrika gibt es kleine Besonderheiten wie beispielsweise, dass Divots nachgepflanzt werden mit Erde und Samen, welche jeder Spieler bei sich trägt. Auch das Halfway-House, welches nach Loch 9 zur Pause einlädt, hat eine lange Tradition.

Der wahrscheinlich spektakulärste Abschlag in Südafrika liegt oberhalb des Legend Golf & Safari Resort im Norden des Landes. Um hier abschlagen zu können, ist es notwendig mit dem Helikopter auf den Hangklip Berg zu fliegen. Das “Extreme 19th Hole” liegt dann 400 Meter tiefer in einem Green, welches der Form Afrikas nachempfunden ist.

Nein – die meisten Plätze können auch ohne Handicap gespielt werden. Lediglich wenige Plätze verlangen ein Handicap von 36.

Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes Kwossek - Safari Experte

Individuelle & kostenlose Beratung