GOSAFARI-HORIZONTAL_600

+49 331 9822 3750

Weite Savanne und Traumstrände

Tansania Reisen

Nominiert für
World Travel Award
"Bester Safari-Reiseveranstalter"
Bekannt aus Süd-Afrika Magazin
Anerkannter
Afrika-Spezialist (ASA)

Bekannt für

Die Große Migration, Sansibar, Serengeti Nationalpark, Ngorongoro Krater, Kilimanjaro, Tarangire Nationalpark

Beste Reisezeit

Juni bis Oktober und Januar/Februar

Besonders geeignet für

Privatgeführte Reise, Flugsafari, Strandurlaub, Kleingruppenreise

Home | Länder | Tansania Reisen

Warum lohnt sich eine Reise nach Tansania?

Das Reiseland Tansania ist eine der großen Traum-Destinationen für Safarireisende und Afrika-Liebhaber. Wie kaum eine andere Destination bietet eine Tansania Reise all das, was die meisten Menschen mit Afrika verbinden. Wilde Tiere in Hülle und Fülle, fremde Kulturen und traumhafte Landschaften zwischen Kilimanjaro und den Traumstränden der Tropeninsel Sansibar.

Spätestens seit Professor Bernhard Grzimek in den Fünfzigerjahren mit „Serengeti darf nicht sterben“ den Fokus auf das Land im Osten des afrikanischen Kontinents lenkte, ist eine Tansania-Safari zu einem festen Bestandteil auf der Safari-Wunschliste der Afrikabegeisterten geworden.

Es lockt das Reise-Erlebnis „Große Migration“ der Gnus und Zebras, die sich auf ihrer alljährlichen Wanderung durch die Weiten der Serengeti bewegen. Ihren Höhepunkt findet die Wanderung sicherlich bei der gefährlichen Überquerung des Mara Flusses an der Grenze zum Nachbarland Kenia. Oftmals tragische Naturgeschichten schreibt  die Geburt der Jungtiere. Sie lenkt das Interesse der Raubtiere auf die Herden und steht mit der Tierwanderung sinnbildlich für den Kreislauf der Natur.

Die Serengeti mit der Tiermigration würde für sich genommen bereits ausreichen, um Tansania zu einer erstklassigen Safari-Destination zu machen. Das Land bietet aber eine große Zahl weiterer Reise-Highlights. Dazu gehört unter anderem die urzeitlich anmutende Kulisse des Ngorongoro Kraters, ebenfalls ein erstklassiges Safarigebiet. Außerdem das „Dach Afrikas“, der mächtige Kilimanjaro, der Fotografen, Wanderer und Bergsteiger aus der ganzen Welt anzieht.

Einen traumhaften Reiseabschluss finden Tansaniareisende auf der malerischen Tropeninsel Sansibar vor der Ostküste Tansanias. Die Gewürzinsel war seit jeher ein Handelsplatz zwischen Afrika, Indien und der arabischen Welt und ein kultureller Schmelztiegel des Landes. Während Reisende im Landesinneren Tansanias fremde Kulturen wie die der Masai Krieger kennenlernen können, fasziniert auf Sansibar die Mischung aus Orient und Afrika und der starke arabische Einfluss auf die Kultur der Insel. Aus Sansibar locken außerdem herrlich perlweiße Sandstrände, das warme Wasser der Indischen Ozeans und eine faszinierende Unterwasserwelt, die Schnorchler und Taucher erkunden können.

Mehr
Tansania Karte

Auf einen Blick

Bekannt für

Die Große Migration, Sansibar, Serengeti Nationalpark, Ngorongoro Krater, Kilimanjaro, Tarangire Nationalpark

Besonders geeignet für

Privatgeführte Reise, Flugsafari, Strandurlaub, Kleingruppenreise

Beste Reisezeit

Juni bis Oktober und Januar/Februar

Unsere beliebtesten Reiseideen für Tansania

Wir stellen Ihnen gerne sämtliche Reisen nach Tansania individuell zusammen, immer auf Ihre Vorlieben und Wünsche zugeschnitten.

Elefanten in üppigem Grün
7 Tage
Kleingruppenreise - Faszinierendes Tansania
Tansania
Ab 2.398 € / Person
Elefanten auf einer Grünen Wiese
14 Tage
Geführte Privatreise – Tierwunder und Traumstrände in Tansania und Sansibar
Tansania
Ab 4.459 € / Person
Löwin auf einem Ast von hinten
8 Tage
Geführte Privatreise – Afrikas Große Tierwanderung Deluxe
Tansania
Ab 4.785 € / Person

Nicht die passende Reise gefunden?
Wir stellen Ihnen gerne eine Reise, ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen, zusammen

Unser aktuellstes Webinar über Tansania

Tauchen Sie tiefer in die Höhepunkte des Landes ein. Erhalten Sie Einblicke in die schönsten Regionen. Reisen Sie virtuell mit uns durch Tansania.
Video abspielen

Unsere beliebtesten Unterkünfte in Tansania

Tansania verfügt über eine sehr große Zahl an Lodges, Safaricamps und Hotels der verschiedensten Standards und Stilformen. Für die Reiseplanung stehen ganz nach Ihrem Geschmack und Reisebudget eine Vielzahl von klassischen Safarizeltcamps, komfortablen Safari-Lodges und Gästehäuser zur Auswahl.
Kuro_Tarangire_Camp_Hauptbereich
Tarangire Nationalpark - Tansania
Kuro Tarangire Camp
Hotel und Strand mit Luftaufnahme
Sansibar - Tansania
Sunshine Bay Hotel Zanzibar
Pool und Strand mit Palmen und liegen
Sansibar - Tansania
Gold Zanzibar Resort

Tansania Sehenswürdigkeiten: Unsere TOP Highlights entdecken

Lassen Sie sich von unsere persönlichen Tansania Highlights inspieren. Erhalten Sie Geheimtipps, lernen Sie die schönsten Plätze kennen und finden Sie die interessantesten Lodges - zusammengetragen von unseren vielen Aufenthalten und Reisen vor Ort.

Bekannte Regionen in Tansania

Entdecken Sie unsere beliebtesten Reisedestinationen in Tansania und stöbern Sie in den passenden Reisen und Unterkünften.

Häufig gestellte Fragen

Durch seine Lage knapp südlich des Äquators, ist die Regenzeit in Tansania in der Regel stark ausgeprägt und nicht ideal für Safari-Reisen. Die beste Reisezeit für Safaris geht von Juni bis Oktober und erneut von Ende Dezember bis etwa Anfang März.

Tansania ist eine Präsidialrepublik, in der der Staatspräsident/die Staatspräsidentin die bestimmende politische Figur ist. Die Präsidentschaftswahlen finden alle fünf Jahre statt.

Tansania ist ein Vielvölkerstaat mit rund 60 Millionen Einwohnern, die ca. 125 verschiedene Sprachen sprechen. Als Nationalsprache gilt zumindest inoffiziell Swahili.

Tansania ist berühmt für seinen atemberaubenden Reichtum an afrikanischen Wildtieren. Dazu gehören neben abertausend Huftieren, die in der Serengeti das Spektakel der „Großen Migration“ prägen unter anderem auch die Big Five, also Elefanten, Büffel, Nashörner, Löwen und Leoparden. Im Rahmen einer Tansaniareise hat man hervorragende Chancen sehr viele Tiere zu beobachten. Es gibt jedoch keine Garantie, dass man alle Vertreter der Big Five vor die Kamera bekommt. Speziell die Nashörner sind in den meisten Teilen des Landes stark bedroht und extrem selten geworden.

Die Landeswährung von Tansania ist der Tansania-Schilling.

Wir planen in Tansania Reisen mit privatem Guide, Kleingruppenreisen und Flugsafaris. Diese Reiseformen sind nach unserer Erfahrung sicher. Selbstfahrerreise empfehlen wir auf Grund der teils schwierigen Infrastruktur nicht. In Städten und auf belebten Plätzen sollte man auf das offene Tragen von Wertsachen verzichten und sich umsichtig bewegen.

Für die direkte Einreise nach Tansania von Europa aus gibt es keine Gelbfieberimpfpflicht. Bei der Einreise aus einem Gelbfiebergebiet benötigen Reisende einen Gelbfieber-Impfnachweis. Da sich Impfvorschriften und Einreisebestimmungen jederzeit ändern können und wir die Richtungkeit dieser Informationen nicht gewährleisten können, informieren Sie sich unbedingt bei einer offiziellen Stelle der Republik Tansania.

Ja. Malaria ist ein ernstes Thema in Tansania und sollte im Rahmen der Reiseplanung mit einem Tropenmediziner, bzw. einem Tropenmedizinischen Institut besprochen werden.

Wir planen Tansaniareisen als Flugsafaris oder als Reisen in Begleitung eines professionellen Guides (Privatgeführt oder in einer Kleingruppe). Die Trauminsel Sansibar ist hervorragend für entspannte Strand-, Bade- und Tauchurlaube geeignet.

Tansania bietet Hotels, Safari-Lodges und Camps ganz unterschiedlicher Kategorien von einfachen Unterkünften über eine schöne Mittelklasse bis hin zu echten Spitzen-Lodges und exklusiven Safaricamps, die einen sehr hohen Standard an Leistungen bieten. Der Standard der Fahrzeuge und der Guides ist ebenfalls hoch, was angesichts der teilweise „schwierigen“ Infrastruktur sehr hilfreich ist.

Mehrere internationale Fluggesellschaften fliegen die internationalen Flughäfen von Dar Es Salaam, Sansibar und Kilimanjaro an. Die Verbindungen sind meist angenehm getaktet, so dass auch Flüge mit Umstieg z.B. in Amsterdam oder Addis Abeba eine komfortable Verbindung nach Tansania darstellen.

Wir empfehlen Tansania ausdrücklich nicht als Destination für Selbstfahrer, da die Straßenverhältnisse teilweise schwierig sind und keine qualitativ sinnvolle Planung mit einem guten Mietfahrzeug möglich ist.

Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Saskia Fahr - Safari Expertin
Saskia Fahr - Safari Expertin

Individuelle & kostenlose Beratung