+49 331 9822 3750

Privatgeführte Reisen Botswana

Individuell mit Guide auf Entdeckungsreise durch Botswana

Highlights

Übernachtung mitten in der Natur, Safarierlebnisse von früh bis spät, Individuelle Betreuung durch privaten Guide

Beste Reisezeit

Ganzjährig nach Region

Reisetyp

Individualreise, Camping Abenteuer, Geführte Reise

Home | Reiseart | Privatgeführte Reisen Botswana

Was sind die Geheimnisse einer privatgeführten Reise in Botswana?

Wer Botswana gerne gemeinsam mit einem eigenen Guide erkunden möchte, kann dies auf einer mobilen Safari machen. Dabei stehen den Reisenden nicht nur ein Guide, sondern auch gleichzeitig ein gesamtes Team an Helfern zur Verfügung, die sich um den Auf- und Abbau des Camps kümmern. Teilweise stehen in Botswana auch deutschsprachige Guides zur Verfügung. Bei Lodge Safaris oder Flugsafaris ist es zwar grundsätzlich möglich einen privaten Guide mitzunehmen, jedoch dürfen diese dann meist nicht auf den Konzessionen der Unterkünfte die Aktivitäten durchführen, da die Unterkünfte eigene Guides beschäftigen.

Klassische Regionen für privat-geführte Reisen in Botswana sind neben der Khwai und Moremi Region am Okavango Delta auch Savuti und der nördliche Chobe Nationalpark. Während und kurz nach der Regenzeit bieten sich außerdem die Central Kalahari, der Nxai Pan Nationalpark und der Makgadikgadi Nationalpark an.

Die Standards der mobilen Reisen können individuell gewählt werden. Wir empfehlen jedoch eine Variante mit sogenannten Meru Zelten zu wählen. Hier haben Sie ausreichend Platz und bequeme Betten. Das Hauptargument ist jedoch, dass an die Meru Zelte ein eigenes Buschbade-Zimmer angebaut werden kann, was speziell nachts für mehr Komfort spricht.

Mehr

Highlights

Übernachtung mitten in der Natur
Safarierlebnisse von früh bis spät
Individuelle Betreuung durch privaten Guide

Auf einen Blick:

Beste Reisezeit

Ganzjährig nach Region

Reisetyp

Individualreise, Camping Abenteuer, Geführte Reise

Unsere Vorschläge für privatgeführte Reisen in Botswana

Unser Vorschlag kann jederzeit individuell abgeändert werden.

TentVehicleGuest
10 Tage
Geführte Privatreise - Botswana à la Hemingway
Botswana
Ab 3.698 € / Person

Nicht die passende Reise gefunden?
Wir stellen Ihnen gerne eine Reise, ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen, zusammen.

Unser aktuellstes Webinar über Botswana

Tauchen Sie tiefer in die Höhepunkte des Landes ein. Erhalten Sie Einblicke in die schönsten Regionen. Reisen Sie virtuell mit uns durch Botswana.
Video abspielen

Häufig gestellte Fragen

Je nach Zielgebiet ist eine privat geführte Reise in Botswana ganzjährig möglich. In der Regenzeit bieten sich beispielsweise die Central Kalahari, der Nxai Pan Nationalpark und der Makgadikgadi Nationalpark an. In der Trockenzeit ab April können dann Khwai/Moremi, Savuti und der Chobe Nationalpark bereist werden.

Bei Gruppenreisen wird der Guide die Bedürfnisse von allen Teilnehmern berücksichtigen und immer Kompromisse finden. Bei einer privat geführten Reise können Sie neben der Route auch die Tageseinteilungen und Interessen vorgeben.

Wenn Sie während der Safari ausschließlich mit einem Guide unterwegs sind, weiß dieser, was Sie bereits gesehen haben und was Sie interessiert. So gibt es keine Missverständnisse bei den Interessen.

In der Regel werden privat geführte Reisen auf eine Dauer von 12-14 Tagen geplant. Dies ist jedoch flexibel. Außerdem können privat geführte Reisen auch mit anderen Reisearten kombiniert werden.

Die Campingplätze sind meist nur begrenzt verfügbar. Je nach Saisonzeit kann die Nachfrage zu Einschränkungen führen. Wir empfehlen für die Reisemonate Juli-November eine Vorausplanungszeit von ca. 6 Monaten. Kurzfristig können sich jedoch immer Verfügbarkeiten ergeben.

Dies ist grundsätzlich möglich, beispielsweise einen Abstecher nach Simbabwe steht oft auf dem Programm für einen Besuch an den Viktoriafällen. Auch eine Badeverlängerung oder ein Abstecher nach Kapstadt sind von Botswana aus möglich.

Grundsätzlich gibt es keine Beschränkung. Solange, wie Sie sich fit genug fühlen und sich auf dem meist sandigen Boden rund um das Camp bewegen können, steht dem nichts im Wege. Ausschlaggebender ist die Reisezeit, da in der Trockenzeit die Temperaturen hoch klettern und zu Belastungen führen können.

Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Jochen Küpfer - Safari Experte
Jochen Küpfer - Safari Experte

Individuelle & kostenlose Beratung