+49 331 9822 3750

Mosambik Reisen

Trauminseln am Indischen Ozean

Bekannt für

Bazaruto Archipel, Vilanculos, Inhambane/Tofo, Machangulo Halbinsel

Beste Reisezeit

April bis November

Besonders geeignet für

Badeurlaub, Tauchurlaub, Strandurlaub

Home | Länder | Mosambik Reisen

Warum lohnt sich eine Reise nach Mosambik?

Eine Mosambik Reise kann man als besonderes Highlight im Anschluss an eine Südafrika Reise, eine Rundreise durch Namibia oder einen Botswana Urlaub planen.

Besonders für Taucher, Schnorchler und Liebhaber von tropischen Stränden ist beispielsweise das Bazaruto Archipel bei Vilanculos eine Traum-Destination. Gerade die Strände Mosambiks sind auch für längere Mosambik Urlaube voller intensiver Naturerlebnisse nach wie vor ein echter Geheimtipp!

Hervorragend geführte und wunderschön gelegene Strand-Lodges auf tropischen „Robinson Crusoe“-Inseln Mosambiks bieten Entspannung und eine Vielzahl beeindruckender Erlebnisse. Dhau Fahrten im Sonnenuntergang, Tauchgänge an den spektakulären Riffen oder Schnorcheln mit Walhaien sind nur einige der Highlights. Das warme Wasser des Indischen Ozeans am Kanal von Mosambik und die traumhafte Kulisse an den Stränden Mosambiks sind ein echter „Relax“-Faktor.

Das Besondere an einem Mosambik Urlaub sind die freundlichen Menschen, die man einfach überall trifft und die das Erlebnis unvergesslich werden lassen.

Die Stranddestinationen bieten zum Teil einen sehr hohen Reisestandard und zugleich sind das Land und seine Menschen unverkennbar ursprünglich und tief in ihrer Kultur verwurzelt, so dass Mosambik nach wie vor eines der authentischen Erlebnisse für Afrika-Liebhaber bietet.

Mehr
Landkarte Mosambik

Auf einen Blick:

Bekannt für

Bazaruto Archipel, Vilanculos, Inhambane/Tofo, Machangulo Halbinsel

Beste Reisezeit

April bis November

Besonders geeignet für

Badeurlaub, Tauchurlaub, Strandurlaub

Unsere beliebtesten Reiseideen für Mosambik

Mosambiks Küsten locken mit traumhaften Stränden und kleinen, tropischen Inseln. Die vorgelagerten Korallenriffe sind ein Paradies für Schnorchler sowie Taucher und man findet hier einige der besten Tauch-Spots der Welt.

Bazaruto Archipel
5 Tage
Strandurlaub - Küste und Kultur in Mosambik
Mosambik
Ab 363 € / Person
Segelboot am Strand
5 Tage
Strandurlaub - Traumküste Mosambik
Mosambik
Ab 875 € / Person
Strand Bazaruto
5 Tage
Strandurlaub - Bazaruto Archipel
Mosambik
Ab 1.442 € / Person

Nicht die passende Reise gefunden?
Wir stellen Ihnen gerne eine Reise, ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen, zusammen

Unsere beliebtesten Unterkünfte in Mosambik

Die Küstengebiete Mosambiks bieten eine hervorragende Auswahl von hochwertigen Strand-Lodges. Besonders interessant sind die Regionen um Inhambane, Vilanculos und das traumhafte Bazaruto Archipel.
Luftaufnahme Machangulo Beach Lodge
Region Maputo - Mosambik
Machangulo Beach Lodge
Strand am Anantara Bazaruto
Bazaruto Archipel - Mosambik
Anantara Bazaruto Resort
Strandliegen im AsDunas Camp
Vilanculos - Mosambik
AsDunas

Mosambik Sehenswürdigkeiten: Unsere TOP Highlights entdecken

Lassen Sie sich von unsere persönlichen Mosambik Highlights inspieren. Erhalten Sie Geheimtipps, lernen Sie die schönsten Plätze kennen und finden Sie die interessantesten Lodges - zusammengetragen von unseren vielen Aufenthalten und Reisen vor Ort.

Häufig gestellte Fragen

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Mosambik ist von Juni bis Oktober, während der Monate der Trockenzeit mit wunderbar warmen Tagen und kühlen Nächten.

Die Regenzeit von November bis April eignet sich für eine Mosambik Reise nur sehr eingeschränkt, da das Land im Bereich der Sommerzyklone (Dezember bis März) des Indischen Ozeans liegt.

Die Hauptstadt von Mosambik ist Maputo, das im äußersten Süden des Landes liegt.

Weitere wichtige Großstädte sind Matola, Nampula und Beira. Die wichtigsten Orte für den Tourismus sind neben Hauptstadt vor allem Inhambane, Pemba und Vilanculos, dem „Tor“ zum paradiesischen Bazaruto Archipel.

Offizielle Amtssprache Mosambiks ist das Portugiesische, das von der Mehrheit der Mosambikaner als Zweitsprache oder Muttersprache (vorwiegend in den Städten) gesprochen wird.

Darüber hinaus existieren um die 40 Bantusprachen im Land. Auf Englisch kann man sich vor allem in den Urlaubsgebieten an der Küste verständigen.

Die Landeswährung ist der Mosambik-Metical. Neben dem Metical werden Zahlungen auch in US-Dollar und im Süden des Landes in Südafrikanischen Rand akzeptiert.

Mit Visa und Master Card sind in den Städten Bargeld-Abhebungen und auch die Zahlungen in vielen Hotels und größeren Supermärkten möglich. Vor Reisen in das Landesinnere sollte man sich mit Bargeld eindecken.

Ein Bade- oder Tauchurlaub an den Stränden von Vilanculos, Inhambane oder dem Bazaruto Archipel ist nach unserer Erfahrung sicher.

Die Anreise mit Regionalflügen aus Südafrika erfolgt mehr oder weniger punktgenau und die Urlaubs-Regionen im Süden von Mosambik (Bazaruto, Inhambane/Tofo) und diese sind ruhig und stabil.

Wenn Sie aus Europa einreisen, gibt es keine Impfvorschriften, die für die Einreise zu erfüllen sind. Findet die Einreise aus einem Gelbfiebergebiet statt, muss der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erbracht werden.

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt für eine Mosambikreise, dass die Standardimpfungen aktuell sind und ggf. zusätzlich eine Impfung gegen Hepatitis A, Polio und Typhus und bei längeren Reisen auch Hepatitis B, Tollwut und Meningokokken vorgenommen wird. (Auswärtiges Amt/RKI, Stand 20.12.2021) Mosambik ist als Land mit hohem Malariarisiko ausgewiesen.

Sprechen Sie für eine fachliche Beratung – besonders auch zu Fragen zu Covid-19 und Mosambik – mit einem Tropenmediziner und/oder Ihrem Hausarzt.

Die Regionen Vilanculos, Bazaruto Archipel, Inhambane/Tofo sind hervorragend für einen Strandurlaub oder auch Tauchurlaub geeignet. Hier finden sich einige der besten Tauchspots des südlichen Afrikas und traumhafte Strände sowie Inseln. Die Anreise plant man am besten mit einem Regionalflug aus dem benachbarten Südafrika.

Auch Selbstfahrerreisen in Mosambik sind möglich, erfordern aber auf Grund der schwach entwickelten Infrastruktur einer sorgfältigen Vorbereitung und Auswahl von Mietfahrzeug und Route.

Die Mosambik Strand-Regionen bieten einfache und Mittelklasse-Unterkünfte, aber vor allem auch wirklich erstklassige Lodges insbesondere auf dem Bazaruto Archipel. Der Standard ist hier auch im internationalen Vergleich sehr hoch und zugleich hat sich der Charakter eines Geheimtipps erhalten.

Im Inland und allen anderen Regionen spielt der Tourismus keine wirklich wichtige Rolle und das Reisen erfordert etwas Abenteuerlust und Entdeckergeist.

Die Anreise in die Urlaubsdestinationen in Mosambik erfolgt mit Regionalfluggesellschaften von Südafrika aus. Auf dem Landweg können Selbstfahrer zum Beispiel über den Grenzübergang Komatipoort einreisen.

Für die Einreise nach Mosambik benötigt man ein Visum, welches vor der Reise bei der Auslandsvertretung von Mosambik (z.B. Botschaft von Mosambik in Berlin) eingeholt werden kann.

Für Minderjährige müssen weitere Dokumente (z.B. internationale Geburtsurkunde) vorgelegt werden.

Trinkgeld zu geben ist in Mosambik keine Pflicht, jedoch fast so etwas wie eine Selbstverständlichkeit. Die Löhne in dem Land sind niedrig und ein großzügiges Trinkgeld für guten Service kann für die Menschen ein wichtiges zusätzliches Einkommen bedeuten.

Die meisten Unterkünfte, die auf das Tauchen in Mosambik spezialisiert sind, haben eine eigene Tauchschule und bieten gute Tauchausrüstungen für ihre Gäste an. Strand-Unterkünfte, die keine eigene Ausrüstung für Tauchurlaube in Mosambik anbieten, arbeiten mit einem lokalen Anbieter zusammen. Man muss die eigene Tauchausrüstung daher nicht mitnehmen.

Mosambik ist eine präsidentielle Republik mit einem gewählten Staatsoberhaupt und gewähltem Parlament. Der Sitz der Regierung ist in Maputo im Süden des Landes.

Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Jochen Küpfer - Safari Experte
Jochen Küpfer - Safari Experte

Individuelle & kostenlose Beratung