+49 331 9822 3750

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt

Der wildreiche Norden - Pilanesberg, Marakele und Krüger Nationalpark

Reiseziele

Pilanesberg Nationalpark, Marakele Nationalpark, Mapungubwe Nationalpark, Krüger Nationalpark, Panoramaroute

Ideale Reisedauer

Ab 14 Tage

Reisecharakter

Off the beaten track, Aktiv, Kultur, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt

Überblick

Diese Reise führt Sie abseits der bekannten Pfade in wildreiche Gebiete mit der Möglichkeit zu unvergesslichen Tierbeobachtungen. Nördlich von Johannesburg entdecken Sie wunderschöne und sehr vielfältige Nationalparks. Sie gehen auf Safari und tauchen ein in einen ursprünglichen Teil Südafrikas, den nur wenige Touristen bereisen. Wir haben in diesem Reisevorschlag bereits einige Safari Lodges inklusive geführter Aktivitäten eingeplant. Die Chancen auf viele spannende Tierbeobachtungen sind in Begleitung professioneller Guides sehr gut und unvergessliche Erlebnisse garantiert.

Südafrika Karte mit Route im Norden

Highlights

Geführte Wildbeobachtungen
UNESCO Welterbe Mapungubwe Nationalpark
Künstlerszene der Soutpansberge
Walking Safari
Landschaftliche Highlights an der Panoramaroute

Reiseverlauf

Tag 1: Johannesburg
Südafrika
Akklimatisieren in ruhiger Umgebung

Nach Ihrer Landung in Johannesburg haben Sie genügend Zeit sich eine Sim-Karte am Flughafen zu kaufen und den Mietwagen zu übernehmen. Die erste Nacht verbringen Sie in einem ruhigen Wohnviertel in Johannesburg, um sich vom Flug zu erholen. Je nach Ankunftszeit organisieren wir gerne eine Erkundungstour durch die pulsierende Metropole Johannesburg.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Dunton Guest House - Frühstück

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt
Tag 2-3: Pilanesberg Nationalpark
Südafrika
Safari im erloschenen Vulkan

Nach einer erholsamen Nacht und einem stärkenden Frühstück brechen Sie zum Pilanesberg Nationalpark auf. Sobald Sie Johannesburg verlassen, ist die Gegend sehr ländlich geprägt und auch der Verkehr lichtet sich zunehmend. Der Pilanesberg Nationalpark ist von seinem vulkanischen Ursprung gezeichnet und die hügeligen Landschaften sind ein wahrer Augenschmaus. Pilanesberg ist Heimat der Big Five, die Sie gemeinsam mit Ihrem Guide auf einer geführten Wildbeobachtung erkunden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit auf eigene Faust auf Safari zu gehen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Ivory Tree Game Lodge - Vollpension und Aktivitäten

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt
Tag 4-5: Marakele Nationalpark
Südafrika
Berge, Schluchten und Tiere

Der Marakele Nationalpark liegt inmitten der südafrikanischen Waterberg Region. Die Vegetation ist speziell kurz nach der Regenzeit sehr dicht und saftig grün. Im Park sind die Big Five beheimatet. Gemeinsam mit einem Guide (fakultativ) können Sie entweder auf eine Wanderung oder eine klassische Wildbeobachtungsfahrt gehen oder Sie erkunden den Nationalpark auf eigene Faust im Mietfahrzeug. Neben den großen Säugetieren ist die Region auch Rückzugsgebiet für seltene Vogelarten wie beispielsweise den bedrohten Kapgeier.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Griffons Bush Camp - ohne Verpflegung

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt
Tag 6-7: Mapungubwe Nationalpark
Südafrika
Großwild und UNESCO-Welterbe

Im Dreiländereck zwischen Botswana, Simbabwe und Südafrika liegt der Mapungubwe Nationalpark und bildet gemeinsam mit der Mashatu Region auf Botswana Seite und dem Tuli Block auf Simbabwe Seite einen wichtigen Rückzugsort für eine Vielzahl von Tieren. Hier können Sie auf eigene Faust Flora und Fauna erkunden. Ein besonderes Highlight ist der "Treetop Boardwalk", der zum Verweilen einlädt. Mit etwas Glück sind hier direkt unter Ihren Füßen Tiere zu beobachten, während Sie auf einer der Aussichtsplattformen stehen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt
Tag 8-9: Soutpansberge
Südafrika
Kunst und Kultur

Die Soutpansberge sind eine sehr ursprüngliche Region, welche landschaftlich vom nördlichsten Gebirgszug Südafrikas, den Soutpansbergen geprägt ist. Inmitten dieser Region hat sich ein Zentrum für Kunsthandwerk etabliert. Von Töpfer- über Holzarbeiten bis zu textilverarbeitenden Designern ist eine große Vielfalt an Kreativität zu erleben und zu entdecken. Die vorgeschlagene Unterkunft bietet Ausflüge zu den Künstlern an oder veranstaltet auch eigene Workshops. So kann sich jeder ein eigenes Andenken gestalten und gleichzeitig in die Kultur der Region eintauchen. Auch der körperliche Ausgleich muss hier nicht zu kurz kommen bei einer Wanderung durch die hügelige Landschaft oder einem Ausflug mit dem Fahrrad. Der perfekte Ort, um die bisherigen Safari Erlebnisse aufzuarbeiten und den Kopf für neue Abenteuer frei zu bekommen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Madi A Thava Suite - Halbpension

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt
Tag 10-11: Krüger Nationalpark
Südafrika
Zu Fuß im Busch

Es erwartet Sie der wohl bekannteste Nationalpark in Südafrika. Die Unterkunft liegt in einem privaten Konzessionsgebiet. Hier sind neben spannenden Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und bei Dunkelheit auch unvergessliche Wanderungen möglich. Oftmals gehen auf einer klassischen Wildbeobachtungsfahrt die Details wie Spurensuche, Pflanzen und Kleintiere etwas unter. Auf einer Wanderung durch den Busch liegt aber genau darauf der Fokus. Mit etwas Glück erleben Sie außerdem die klassischen Vertreter einer Safari aus nächster Nähe - immerhin sind Sie in einem der wildreichsten Big Five Gebiete Südafrikas unterwegs und Elefanten, Büffel und Löwen fast immer in der Nähe.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Africa on Foot - Vollpension und Aktivitäten

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt
Tag 12-13: Panorama Route
Südafrika
Gute Aussichten

Ihre letzte Station führt Sie auf ein Hochplateau, welches zum Krüger hin abrupt abbricht und somit überwältigende Ausblicke und ein imposantes Panorama eröffnet. Ob bei einem der zahlreichen Wasserfälle, dem Blyde River Canyon oder Gods Window, hier dreht sich alles um beeindruckende Aussichten und es bietet sich Ihnen eine Fülle an Erlebnissen. Wandertouren durch den drittgrößten Canyon der Welt (der Blyde River Canyon), Fahrradtouren oder sogar einen Heißluftballon Flug lassen Entdeckern die Herzen höher schlagen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Chestnut Country Lodge - Frühstück

Selbstfahrerreise – Südafrikas Tierwelt
Tag 14: Johannesburg
Südafrika
Heim- oder Weiterreise

Nach einem Frühstück in der Unterkunft machen Sie sich auf den Weg nach Johannesburg. Alternativ können Sie die Reise auch verlängern - gerne können wir Sie dabei beraten.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Straße bei Sonnenuntergang in Johannesburg
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 1985 € pro Person

Diese Reise planen wir zu Ihrem individuellen Wunschtermin

  • Unterkünfte (Doppelzimmer/Twin-Zimmer) und Verpflegung wie angegeben;
  • Toyota Corolla mit Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung von/bis Flughafen Johannesburg;
  • etwaige Aktivitäten falls angegeben;
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);
  • Reiseunterlagen und Reiseinformationen.

 

Es handelt sich um ein Reisebeispiel. Der „Ab-Preis“ wurde kalkuliert auf Basis der vorgeschlagenen Reiseroute/Unterkunftswahl und der dargestellten Inklusivleistungen in der kostengünstigsten Saisonzeit. Die Reiseplanung kann und soll im Laufe der gemeinsamen Planung ganz an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

Melden Sie sich einfach für die individuelle Beratung und Reiseplanung Ihrer Traumreise!

  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere, nicht aufgeführte Unterkünfte, Verpflegung und Aktivitäten;
  • Tankkosten und etwaige Kosten für Einwegmiete/Fahrzeugüberführung;
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • etwaige Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

 

Wir wählen die Mietwagenfirmen sorgfältig und auf Basis langer, guter Erfahrungen mit den Partnern sorgfältig aus. Dennoch können auf Selbstfahrerreisen unvorhergesehene Dinge geschehen (Pannen, Unwetter/unpassierbare Straßen, etc.), die sich unserer Kontrolle entziehen. Kosten, die im Zusammenhang mit solchen Ereignissen stehen und nicht durch eine Versicherung abgedeckt werden, sind von den Reisenden zu tragen.

Optionen & Individualisierung

Strand in Vilanculos
Mosambik - Badeverlängerung
Mosambik, Vilanculos
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes 70x70
Johannes Kwossek

Individuelle & kostenlose Beratung