+49 331 9822 3750

Mara Under Canvas

Zelte unter Akazien mit blauem Himmel

Komfortables mobiles Safaricamp am Mara Fluss

Mara Under Canvas ist ein sogenanntes mobiles Safaricamp, welches an wechselnden Plätzen in der nördlichen Serengeti am berühmten Mara Fluss errichtet wird. Dabei richtet sich die Auswahl des Ortes immer nach der Bewegung der großen Herden, die der „Großen Migration“ ihren Namen gibt. Das luxuriöse Camp ist immer in der Zeit von Juni bis November geöffnet, in der Gnus und Zebras zu abertausenden den Mara Fluss überqueren, um die Weiden auf der anderen Seite des Wassers zu erreichen. Das Mara Under Canvas Camp liegt dabei so nah am Mara und damit an dem Naturspektakel der Flussüberquerung wie das möglich ist und stelle einen hervorragenden Standort für unvergessliche Tierbeobachtungen dar.

Mit nur elf Zelten bietet Mara Under Canvas nicht nur ein außerordentlich intensives, sondern auch ein exklusives Erlebnis und ist ideal für alle Safari-Reisenden, die sich ganz den Tierbeobachtungen widmen möchten. In seiner Gestaltung erinnert das Camp an die klassischen Zeltcamps der früheren Forschungs- und Entdeckungsreisenden und fügt sich perfekt in die wilde Landschaft ein. Die Einrichtung ist zweckmäßig und zugleich komfortabel, weil sie alle für eine Safari wichtigen Annehmlichkeiten bietet: Einen bequemen Sitzplatz vor dem Zelt mit Blick in die Natur, komfortable Betten, Moskitonetze für die Abend- und Nachtstunden und eine kleine Schreibgelegenheit für das Safari-Tagebuch. Die en Suite Badezimmer sind mit einer Spültoilette und Eimerdusche ausgestattet.

Die Wohnzelte sind über Trampelpfade mit dem Hauptbereich des Camps verbunden, in dem sich das Restaurantzelt und ein Lounge-Zelt befinden, in dem man zwischen den Wildbeobachtungsaktivitäten herrlich entspannen kann. Die Feuerstelle des Camps ist der „besondere Platz“ des Camps, an dem die Gäste einen gemeinsamen Sundowner genießen und den Geräuschen der afrikanischen Nacht lauschen können.

Umgebung

Die Serengeti ist eines der berühmtesten und spannendsten Safarigebiete Afrikas und vermutlich das größte Highlight für die meisten Tansania-Reisende. Das Stichwort „Große Migration“ zaubert Safariliebhabern aus der ganzen Welt ein Leuchten in die Augen und der sagenhafte Tierreichtum der Serengeti bietet zweifelsohne einzigartiges Safarierlebnis. Die Region entlang des Mara Flusses ist dabei in der Zeit etwa von Juni bis November einer der spannendsten „Hotspots“ für Safari-Liebhaber. In dieser Zeit müssen die großen Gnus- und Zebra-Herden mit tausenden Tieren, darunter viele Jungtiere den Mara Fluss überqueren, um die Weidegründe auf der anderen Seite zu erreichen. Für die teils riesigen Nilkrokodile im Mara stellt die Flussüberquerung eine Zeit der schier unendlichen Nahrungsüberflusses und auch Löwen und andere Raubtiere finden sich regelmäßig ein, um ihren Teil der Migration abzubekommen.

Das können Sie hier erleben

Die Gäste des Mara Under Canvas Camps erkunden während Ihres Aufenthalts die Region entlang des Mara Flusses und erwischen mit etwas Glück den richtigen Zeitpunkt, um die Gnus und Zebras bei der Überquerung zu beobachten. Ein besonderes Highlight ist eine (fakultative) Ballon-Safari, die den Reisenden eine spezielle Perspektive auf das Naturwunder „Serengeti“ bietet.

Mara Under Canvas - Ausstattung

Restaurant
Boma/Feuerstelle
Private Veranda
Internet
Moskitonetz
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes Kwossek - Safari Experte

Individuelle & kostenlose Beratung