+49 331 9822 3750

Familienreise – Kapregion und Garden Route

Ein Urlaubs-Paradies für Groß und Klein

Reiseziele

Kapstadt, Wal-Küste, De Kelders, Kleine Karoo, Oudtshoorn, Garden Route, Tsitsikamma Nationalpark, Addo Elephant Nationalpark

Ideale Reisedauer

Ab 13 Tage

Reisecharakter

Erholung, Aktiv, Kultur, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Familienreise – Kapregion und Garden Route

Überblick

Der Süden des Landes am Kap ist eine der vielfältigsten Regionen Afrikas und ein malariafreies Reiseparadies für Groß und Klein. Die Erlebnismöglichkeiten sind nahezu unendlich groß, die Distanzen zwischen den Highlights moderat und die Infrastruktur ist gut ausgebaut.

Diese Selbstfahrerreise für Familien kombiniert Kapstadt, Strände, Tier- und Safarierlebnisse mit traumhaften Landschaften und Naturräumen. Das Tempo für den Familienurlaub Südafrika planen wir für Sie gerne etwas gemächlicher ein. Für alle großen und kleinen Reisenden gibt es unvergessliche Abenteuer und Entdeckungen. Wichtig ist uns dabei, dass die Erholung nicht zu kurz kommt und genug Zeit ist, um die bunte Vielfalt Südafrikas aufzunehmen und zu genießen.

Südafrikanische Unterkünfte neigen teilweise zu strikten Altersregeln und so schlagen wir für Ihren Familienurlaub Südafrika nur solche Häuser vor, die sich über Kinder-Gäste freuen und Platz zum Spielen und Toben bieten. Alle sollen sich auf dieser Reise entlang der abwechslungsreichen Traumküste Südafrikas wohlfühlen und unvergessliche Urlaubstage verbringen.

Südafrika Landkarte

Highlights

Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung
Pinguine von Boulders Beach
Garden Route
Addo Elephant Nationalpark
Leuchtende Kinderaugen

Reiseverlauf

Tag 1-3: Kapstadt
Südafrika
Bunte Metropole am Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung

Nach der Ankunft am Flughafen von Kapstadt übernehmen Sie Ihr Mietfahrzeug und fahren eine kurze Strecke nach Kapstadt. Da der Flug lang war, empfehlen wir mindestens drei Übernachtungen in Kapstadt zu Beginn der Reise. Auf diese Weise können alle „ankommen“, sich ausschlafen und dann die pulsierende „Mutterstadt“ Südafrikas erkunden.

Ein tolles Erlebnis vor allem auch für die Kinder ist die Fahrt mit Tafelbergbahn, die Sie zu dem spektakulären Aussichtpunkt auf dem Tafelberg bringt. Herrlich sind Nachmittage am Strand von Camps Bay oder ein Besuch an der V&A Waterfront. Sehr empfehlenswert ist auch die Fahrt über den spektakulären Chapman´s Peak Drive auf die Kap-Halbinsel und der Besuch der Pinguinkolonie von Boulders Beach und am Kap der Guten Hoffnung.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Cactusberry Lodge - Frühstück

Vater und Kind vor einem Berg
Tag 4-5: De Kelders
Südafrika
Die Walküste Südafrikas

Die Reise führt Sie aus Kapstadt die Küste entlang an die sogenannte Wal-Küste Südafrikas. Die Ortschaft De Kelders liegt direkt an der Walker Bay, die in der Saison zwischen Juni und November zur Kinderstube für Glatt- und Buckelwale wird. Hier kommen die Meeresriesen sehr nah an die Küste und können von Ausflugbooten und sogar von der Küste aus hervorragend beobachtet werden. Aber auch außerhalb der Walsaison werden hier spektakuläre Meeres-Safaris angeboten: Aus dem nahegelegenen Gaansbai starten Boote zu einer nahen Robben Kolonie, an der sich viele Haie und gelegentlich Delphine tummeln. Gut markierte Wanderwege entlang der Küste laden zu Wanderungen und Spaziergängen ein und es bieten sich immer wieder grandiose Blicke auf das weite Meer.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Haus Giotto Bokmakierie Suite - Frühstück

Wal an der Wasseroberfläche
Tag 6-7: Oudtshoorn
Südafrika
Malerische Karoo und die Hauptstadt der Straußenzucht

Sie verlassen vorerst die Küste und fahren in das Landesinnere. Es geht zunächst durch die Ausläufer der fruchtbaren Weinregion und später folgen Sie der berühmten Route 62 durch die wild-romantische Landschaft der Kleinen Karoo. Die Stadt Oudtshoorn war und ist das Zentrum der Straußenzucht in Südafrika. Die sogenannten „Federpaläste“ der reichen Straußenbarone aus dem frühen 20. Jahrhundert zeugen von dem früheren Reichtum der Stadt. Für den Aufenthalt empfehlen wir eine Unterkunft auf einer typischen Gästefarm auf der die Kinder die großen Laufvögel aus der Nähe erleben können. Spannende Aktivitäten in der Region sind ein Besuch in den Tropfsteinhöhlen der Cango Caves und eine Erkundungstour in die nahen Swartberg Mountains.

Unsere Unterkunftempfehlung:

De Denne Country Guest House Family Suite - Frühstück

Drei Vogelsträuße
Tag 8-9: Plettenberg Bay
Südafrika
Traumhafte Garden Route und Tsitsikamma Nationalpark

Sie überqueren die Outeniqua-Berge und erreichen die Küstenregionen der Garden Route. Auf dem Weg nach Plettenberg Bay passieren Sie Knysna, das an einer malerischen Lagune liegt. Nicht weit von Knysna entfernt liegt Plettenberg Bay, das ein perfekter Ausgangspunkt für Erlebnisse in der Region ist. Praktisch unmittelbar außerhalb von “Plett” beginnt der Tsitsikamma Nationalpark, der den letzte Küstenregenwald Südafrikas beheimatet. Die Region ist ein wahrer Abenteuerspielplatz für Groß und Klein. Hier können Sie großartige Wanderungen, Mountainbike Touren oder Reitausflüge unternehmen. Auf den Flüssen und Lagunen der Region werden Kajak- und Kanuausflüge angeboten. Weitere Highlights - vor allem für eine Reise mit Kindern - sind das nahe Elephant Sanctuary und die riesige Freiluft Voliere von “Birds of Eden”.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Piesang Valley Lodge Family Room - Frühstück

Kinde füttert Elefant aus der Hand
Tag 10-12: Addo Elephant Nationalpark
Südafrika
Safaritage auf der Suche nach den Big Five

Die Reise führt Sie quer durch den Tsitsikamma Nationalpark und vorbei an Port Elizabeth bis in die Region des Addo Elephant Nationalparks. Der Addo ist der drittgrößte Nationalpark Südafrikas und ein Schutzgebiet, das neben den Big Five (Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden) auch sehr viele Antilopenarten, Zebras und eine bunte Vogelwelt beheimatet. Die Region ist wie die übrigen Regionen dieser Reise malariafrei und damit ein besonders auch für Familien mit Kindern geeignetes Safarigebiet. Sie haben die Möglichkeit die Tierwelt des Parks auf eigene Faust in Ihrem Reisefahrzeug zu erkunden. Ein gut ausgebautes Streckennetz sorgt dafür, dass Selbstfahrer-Safaris problemlos und sicher möglich sind. Auf Wunsch besteht aber auch die Möglichkeit, eine Wildbeobachtungsfahrt mit einem Guide Ihrer Unterkunft zu buchen und mit seiner Hilfe vielleicht sogar noch ein wenig tiefer in die Tierwelt Südafrikas „einzutauchen“.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Elephant House Family Stable Cottage - Frühstück

Zwei Zebras auf einer Schotterstraße
Tag 13: Abreise
Südafrika
Fahrt nach Port Elizabeth

Nach dem Frühstück geht es auf einer kurzen Etappe zum Flughafen von Port Elizabeth, wo sie das Mietfahrzeug abgeben und die Heimreise oder Weiterreise antreten. Gerne beraten wir bezüglich individueller Optionen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Abreise von Elephant House - Frühstück

Luftaufnahme Stadt und Meer
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 1085 € pro Person

Diese Reise planen wir zu Ihrem individuellen Wunschtermin

Der Ab-Preis versteht sich für Erwachsene (bei zwei Erwachsenen Reiseteilnehmern).

Ab-Preis für Kinder (5-12 Jahre) im Zimmer der Eltern: 545,- €.

Kinder <5 Jahre und Jugendliche >12 Jahre auf Anfrage.

  • Unterkünfte (Doppelzimmer m. Zustell-Schlafmöglichkeiten/Familienzimmer) und Verpflegung wie angegeben;
  • Toyota Corolla mit Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung;
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);
  • Reiseunterlagen, Straßenkarte und Reiseinformationen.

 

Es handelt sich um ein Reisebeispiel. Der „Ab-Preis“ wurde kalkuliert auf Basis der vorgeschlagenen Reiseroute/Unterkunftswahl und der dargestellten Inklusivleistungen in der kostengünstigsten Saisonzeit. Die Reiseplanung kann und soll im Laufe der gemeinsamen Planung ganz an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

Melden Sie sich einfach für die individuelle Beratung und Reiseplanung Ihrer Traumreise!

  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere, nicht aufgeführte Unterkünfte, Verpflegung und Aktivitäten;
  • Tankkosten und etwaige Kosten für Einwegmiete/Fahrzeugüberführung;
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • etwaige Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

 

Wir wählen die Mietwagenfirmen sorgfältig und auf Basis langer, guter Erfahrungen mit den Partnern sorgfältig aus. Dennoch können auf Selbstfahrerreisen unvorhergesehene Dinge geschehen (Pannen, Unwetter/unpassierbare Straßen, etc.), die sich unserer Kontrolle entziehen. Kosten, die im Zusammenhang mit solchen Ereignissen stehen und nicht durch eine Versicherung abgedeckt werden, sind von den Reisenden zu tragen.

Optionen & Individualisierung

Simbabwe – Viktoria Wasserfälle
Simbabwe - Viktoria Wasserfälle
Simbabwe, Viktoria Wasserfälle
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes 70x70
Johannes Kwossek

Individuelle & kostenlose Beratung