+49 331 9822 3750

Selbstfahrerreise – Botswanas Entdecker

Mit dem Allrad durch den Sandkasten Afrikas

Reiseziele

Kasane, nördlicher Chobe Nationalpark, Savuti Region, Okavango Delta/Khwai Region, Maun

Ideale Reisedauer

Ab 9 Tage

Reisecharakter

Off the beaten track, Expedition, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Selbstfahrerreise – Botswanas Entdecker

Überblick

Selbstfahrer-Reisen mit tollen Tierbeobachtungen und Tiefsandpisten in Botswana gehören zu den spannendsten Reiseerlebnissen und bieten Nervenkitzel auf höchstem Niveau. Selbstfahrer-Touren in Botswana sind keine Einsteigerreisen und eine gewisse Erfahrungen sowie technisches Verständnis im Umgang mit 4×4 Fahrzeugen und Tiefsand sind für dieses Abenteuer einer unbedingte Voraussetzung. 

Auf dieser spannenden Tour starten Sie von Kasane aus mit dem Mietwagen und entdecken zunächst den nördlichen Chobe Nationalpark. Weiter geht es nach Savuti und zum Okavango Delta. Die unterschiedlichen Landschaften bieten Chancen auf eine große Vielfalt von Tierbeobachtungen.

Botswana Karte Selbstfahrer

Highlights

Elefantenherden am Chobe Fluss
Sandpistenabenteuer in der Savuti Region
Tiervielfalt im Okavango Delta

Reiseverlauf

Tag 1-3: Chobe Nationalpark
Botswana
Der Fluss der Elefanten

Nach der Landung in Kasane übernehmen Sie das Mietfahrzeug am Flughafen und fahren zur Kubu Lodge. Alternativ bietet sich ein vorheriger Aufenthalt an den Viktoriafällen an. In der Region um Kasane gehen Sie auf eigene Faust mit dem Mietfahrzeug entlang dem Chobe Fluss auf Safari. Bei Bedarf ist die Kubu Lodge bei der Organisation von Ausflügen per Boot oder mit einem Guide gerne behilflich und kümmert sich vor Ort. Die Kubu Lodge kann außerdem auf Wunsch auch mit Vollpension und Aktivitäten gebucht werden.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Kubu Lodge - Frühstück

Elefanten am Chobe Fluss
Tag 4-5: Savuti
Botswana
Oase in der Wüste

Von Kasane aus können Sie am Morgen noch einen Abstecher durch den Chobe Nationalpark unternehmen und diesen am Ngoma Gate verlassen, welches auf dem Weg nach Savuti liegt. Im späteren Verlauf folgen tiefsandige Pisten, die einige Herausforderungen mit sich bringen. Savuti ist bekannt für den unregelmäßig gefluteten Savuti Kanal und die Wasserstellen in der Region, welche viele Tiere in der Trockenzeit als überlebenswichtige Wasserquelle dienen. Nach der Regenzeit liefert der Savuti Marsh als Überflutungszone sehr nahrhaftes Gras und eine sehr große Tierdichte.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Camp Savuti - Halbpension

Löwin mit Jungem in Savuti
Tag 6-8: Okavango Delta / Khwai Region
Botswana
Naturparadies am Okavango Delta

Südlich der kargen Wüstenlandschaft um Savuti liegt die Khwai Region des Okavango Delta. Speziell in der Trockenzeit ist das Okavango Delta Anziehungspunkt vieler Tiere, welche in anderen Regionen kein Wasser finden. Die Unterkunft bietet auch Ausflüge an, die Sie gerne vor Ort buchen können. Möglich sind beispielsweise Ausflüge mit einem Mokoro (traditionelles Einbaum Kanu) oder eine Nachtfahrt, welche die Chance auf eine große Vielfalt an Tieren birgt, die tagsüber nur selten oder gar nicht zu sehen sind.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Khwai Guest House - Halbpension

Flusspferde im Khwai
Tag 9: Maun
Botswana
Heimreise oder Weiterreise vom Safari Drehkreuz Botswanas

Von Khwai geht es auf gut befahrbaren Pisten weiter nach Maun. Von hier können Sie im Anschluss weiter Reisen (wir beraten Sie gerne dazu) oder die Heimreise antreten.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Abreise aus Khwai Guest House - Frühstück

Selbstfahrerreise – Botswanas Entdecker
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 2218 € pro Person

Diese Reise planen wir zu Ihrem individuellen Wunschtermin

  • Unterkünfte (Doppelzimmer/Twin-Zimmer) und Verpflegung wie angegeben;
  • Toyota Hilux mit Basic-Versicherung und Selbstbeteiligung;
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);
  • Reiseunterlagen und Reiseinformationen.

 

Es handelt sich um ein Reisebeispiel. Der „Ab-Preis“ wurde kalkuliert auf Basis der vorgeschlagenen Reiseroute/Unterkunftswahl und der dargestellten Inklusivleistungen in der kostengünstigsten Saisonzeit. Die Reiseplanung kann und soll im Laufe der gemeinsamen Planung ganz an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

Melden Sie sich einfach für die individuelle Beratung und Reiseplanung Ihrer Traumreise!

  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere, nicht aufgeführte Unterkünfte, Verpflegung und Aktivitäten;
  • Tankkosten und etwaige Kosten für Einwegmiete/Fahrzeugüberführung;
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • etwaige Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

 

Wir wählen die Mietwagenfirmen sorgfältig und auf Basis langer, guter Erfahrungen mit den Partnern sorgfältig aus. Dennoch können auf Selbstfahrerreisen unvorhergesehene Dinge geschehen (Pannen, Unwetter/unpassierbare Straßen, etc.), die sich unserer Kontrolle entziehen. Kosten, die im Zusammenhang mit solchen Ereignissen stehen und nicht durch eine Versicherung abgedeckt werden, sind von den Reisenden zu tragen.

Optionen & Individualisierung

Elefanten am Wasserloch
Simbabwe - Hwange Nationalpark
Simbabwe, Hwange Nationalpark
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Jochen Küpfer - Safari Experte
Jochen 70x70
Jochen Küpfer

Individuelle & kostenlose Beratung