Tafelberg Seilbahn: Alles über Tickets, Wartezeiten und Parken

Der Tafelberg ist das Wahrzeichen von Kapstadt. Kaum ein Südafrika-Urlauber lässt ihn aus.

 

Übersicht

 

Für sportliche Besucher gibt es die Möglichkeiten den Tafelberg auf unterschiedlichen Wanderrouten zu besteigen. Teilweise können die Routen sehr anspruchsvoll sein, teilweise aber auch gut machbar. In 2-3 Stunden sollte der Tafelberg zu Fuß erklimmbar sein. Wer unter Zeitdruck leidet oder wem körperliche Anstrengung zu viel ist, kann gemütlich mit der Seilbahn den Tafelberg befahren. Abenteuerlustige buchen sich eine “Abseiling”-Tour. Hier seilt sich jeder selbst mit einem geübten Bergführer vom Tafelberg aus ab.

 

Fakten und Daten über die Seilbahn am Tafelberg

Der Tafelbergbahn wurde bereits im Oktober 1929 eröffnet. Erbaut wurde die Seilbahn von der deutschen Firma “Adolf Bleichert & Co.” aus Leipzig. Die ersten Pläne über den Bau einer Zahnradbahn wurden bereits 1870 geschmiedet. Diese wurde aber mehrfach aufgrund diverser Kriege verworfen.

Tafelberg Seilbahn in Kapstadt, Südafrika

Die Gondel kann bis zu 65 Passagiere transportieren. Der Boden rotiert während Fahrt 360 Grad, um allen Gästen einen Panoramablick  auf Kapstadt, Signal Hill, Robben Island und Co. zu ermöglichen. Weitere Daten im Überblick:

  • Fahrzeit der Gondel: 4-5 Minuten
  • Länge der Strecke: 1200 Meter
  • Differenz Höhe zwischen Tal- und Bergstation: 765 Meter
  • Geschwindigkeit: 10 Meter pro Sekunde
  • Kapazität pro Stunde: 880 Personen

 

Tickets für die Tafelberg Seilbahn

Tickets können online gebucht werden oder vor Ort gekauft werden. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass Besucher mit Online Tickets sich ebenfalls in die Warteschlange einreihen müssen, jedoch nicht an der Kasse. An stark frequentierten Tagen ist der Online-Kauf nicht zwingend eine Zeitersparnis.

Tickets online kaufen

Tickets für die Seilbahn am Tafelberg können hier online gekauft werden:

https://tablemountain.net/plan-your-visit/buy-tickets

Die Tickets dürfen ab dem ausgewählten Datum innerhalb von 7 Tagen kostenfrei rückerstattet werden. Die Tickets können an der Talstation ausgedruckt oder auf dem Handy vorgezeigt werden.

Preise (gültig bis 30.09.2021)

Bei den Ticketpreisen ist zu beachten, dass sich diese, je nach Tageszeit, unterscheiden können. Meistens sind die “Hin & Zurück”-Tickets Nachmittags günstiger als Vormittags. Kinder unter 4 Jahren dürfen kostenlos mit der Tafelberg Seilbahn fahren.

Morgens (bis 13 Uhr)

Erwachsene

Hin & Zurück: R380 | One-Way: R200

Kinder (4-17 Jahre)

Hin & Zurück: R190 | One-Way: R100

Nachmittags (13 Uhr bis Betriebsschluss)

Erwachsene

Hin & Zurück: R300 | One-Way: R200

Kinder (4-17 Jahre)

Hin & Zurück: R150 | One-Way: R100

Studenten (nur am Schalter)

Hin & Zurück: R200 | One-Way: R100

Südafrikanische Senioren (nur am Schalter)

Hin & Zurück: R100 | One-Way: R50

 

Öffnungszeiten

Die Fahrtzeiten für die Gondel am Tafelberg können variieren, abhängig von der Jahreszeit und den Wetterbedingungen. Im Regelfall ist die erste Bergfahrt zwischen 8 und 9 Uhr. Die letzte Bergfahrt ist im Winter deutlich früher, normalerweise zwischen 16-17 Uhr. Im Sommer ist diese entsprechend später, angepasst an den späteren Sonnenuntergang. Hier können die Zeiten zwischen 20 und 22 Uhr variieren. Empfehlenswert ist sich am Tag der gewünschten Fahrt die aktuellen Berg- und Talfahrten auf der Startseite der Tafelberg Seilbahn anzeigen zu lassen (https://tablemountain.net/).

 

Die Seilbahn und das Wetter

Der Tafelberg ist nicht selten in Wolken gehüllt, der sogenannten Tischdecke. Bei ganz schlechten Wetterbedingungen kann es schon mal vorkommen, dass die Tafelbergbahn komplett geschlossen bleibt. Deshalb ist es immer sinnvoll den Wetterbericht vor dem Ausflug zu checken. Auch hier gilt: Die Startseite der Tafelbergseilbahn zeigt tagesaktuell das Wetter auf dem Berg an und ob die Bahn fährt oder nicht. Deswegen sollten man morgens vor dem Trip einmal den Status überprüfen. Grundsätzlich ist es nicht besonders sinnvoll einen Ausflug auf den Tafelberg bei Nebel zu planen. Der Ausblick über Kapstadt ist die absolute Hauptattraktion. Wer möchte diese schon verpassen?

Tafelberg im Nebel

Da es auf dem Tafelberg immer ein paar Grad kälter ist und das Wetter auch sehr schnell umschlagen kann, ist es wichtig immer entsprechende Kleidung und passendes Schuhwerk dabei haben. Der Spass auf glitschigen Wegen auszurutschen und oder pitschnass nach Hause kommen halt sich normalerweise in Grenzen.

 

Wartezeiten

Es gibt vor allem zwei Faktoren, welche Einfluss auf die Wartezeiten der Seilbahn am Tafelberg haben:

1. Tageszeit:

Als Faustregel gilt, Nachmittags ist weniger los als Vormittags. Deswegen wurde auch die unterschiedliche Preisstaffelung eingeführt. Wer mit der Bahn plant hoch und runter zu fahren, der sollte in Erwägung ziehen erst Nachmittags zu gehen.

Unser Tipp: Fahre mit der letzten Bahn runter. Der Sonnenuntergang am Tafelberg ist ganz etwas ganz besonders und das ohne Gedränge und Wartezeiten.

2. Wetter: 

Bei schlechtem Wetter ist natürlich weniger los, als bei gutem. Ob man bei schlechtem Wetter auf den Tafelberg fahren möchte, ist natürliche eine andere Sache. Wenn es ganz schlecht läuft, kann es vorkommen, dass die Tafelbergbahn für mehrere Tage geschlossen bleibt. Nach so einer Schlechterwetter-Phase schnellen die Wartezeiten natürlich in die Höhe. Wenn man bei der Reiseplanung etwas flexibler ist, hilft es 1-2 schöne Tage abzuwarten, bevor es auf den Berg hoch geht.

Sonnenuntergang Tafelberg in Kapstadt, Südafrika

Auf der Webseite wird auch immer die aktuelle, geschätzte Wartezeit angezeigt. Diese kann sich natürlich schnell ändern. Von daher ist diese Info, je nach Anfahrtsdauer, nicht immer hilfreich.

 

Adresse, Anfahrt und Parken an der Talstation der Tafelberg Seilbahn

Die Adresse der Seilbahn Talstation lautet: Tafelberg Rd, Gardens, Cape Town, 8001, Südafrika (Google Maps Link).  Es kann an der “Tafelberg Road geparkt”. Parkplätze in der Nähe der Talstation sind schnell belegt. Es kann vorkommen, dass man relativ weit entfernt von der Talstation parken muss.

Unser Tipp: Parke direkt am Fuß des Tafelbergs in der Nähe des Kloof Nek Kreisverkehrs, weiter entfernt von der Tafelbergbahn. Von dort aus verkehrt ein kostenloser Shuttlebus. Dieser fährt regelmäßig zwischen der Haltestelle “Lower Tafelberg” am Kloof Nek Kreisverkehr und der Talstation. Das spart Nerven und Zeit bei der Parkplatzsuche.

Parken in der Hochsaison

In der Hochsaison kann es dennoch schnell passieren, dass alle Parkplätze belegt sind. Von daher ist es empfehlenswert alternative (öffentliche) Verkehrsmittel zu nutzen. Aus der Innenstadt fährt regelmäßig ein öffentlicher Bus zur “Lower Tafelberg” Haltestelle. Außerdem hält hier auch der “Hop on – Hop off”-Touristenbus. Wer eine individuelle Anfahrt präferiert, kann natürlich ein Uber oder Taxi nehmen.

Wir schützen Deine Privatsphäre

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezogene Daten über dich, wie deine IP-Adresse. Wir teilen diese Daten auch mit Dritten. Die Datenverarbeitung kann mit deiner Einwilligung oder auf Basis eines berechtigten Interesses erfolgen, dem du in den individuellen Privatsphäre-Einstellungen widersprechen kannst. Du hast das Recht, nur in essenzielle Services einzuwilligen und deine Einwilligung unter „Cookie-Einstellungen“ zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern oder zu widerrufen. Weitere Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.