+49 331 9822 3750

Flugsafari – Naturwunder und Traumstrände

Exklusive Erlebnisse in den schönsten und spannendsten Regionen Tansanias

Reiseziele

Arusha, Tarangire Nationalpark, Serengeti Nationalpark, Sansibar

Ideale Reisedauer

Ab 11 Tage

Reisecharakter

Genuss, Off the beaten track, Erholung, Luxus, Aktiv, Kultur, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Flugsafari – Naturwunder und Traumstrände

Überblick

Tansania ist ein Land der Naturwunder mit einigen der schönsten und artenreichsten Schutzgebiete des afrikanischen Kontinents. Weltberühmt sind die Nationalparks im Norden, wie der riesige Serengeti Nationalpark, der Schauplatz der Großen Tiermigration ist. Das Land ist gleichermaßen bekannt und beliebt für seine herrlichen Strände am Indischen Ozean. Besonders schön ist die faszinierende Tropeninsel Sansibar mit ihren weißen Traumstränden und der interessanten Swahili Kultur ihrer Bewohner.

Für unsere Flugsafari Tansania haben wir Safari-Abenteuer in der Serengeti und im Tarangire Nationalpark mit entspannten Strandtagen auf Sansibar kombiniert. Sie reisen in Kleinflugzeugen fast punktgenau von Station zu Station und werden vor Ort von hervorragenden Guides begleitet.

Wir schlagen Ihnen Stationen und exklusive Unterkünfte vor, welche Ihnen wie keine anderen die Naturwunder Tansanias zugänglich machen. Sie sind während der Safaritage stets an den besten Plätzen und mittendrin im Geschehen. Wir haben dabei gezielt kleine, intime Safaricamps ausgewählt, die Ihnen ein sehr exklusives, fast privat anmutendes Safari-Erlebnis Tansania bieten.

Im Anschluss an den Safariteil der Reise fliegen Sie weiter auf die Gewürzinsel Sansibar im Indischen Ozean. Die weißen Sandstrände und das warme Wasser des Ozeans sind perfekt, um Ihren Safari-Urlaub Tansania mit einigen Strand-Urlaubstagen abzurunden und zu veredeln. Die vorgeschlagene Unterkunft kombiniert eine entspannt-tropische Atmosphäre mit der Nähe zur Natur und vermittelt ein herrliches Erlebnis von „Barfuß-Luxus“. Sie können hier einfach genießen und entspannen, den Indischen Ozean mit seinen Riffen und Atollen erkunden oder in die faszinieren Swahili Kultur Sansibars eintauchen.

Routenverlauf für Naturwunder und Traumstrände

Highlights

Walking-Safari im Tarangire Nationalpark
Die Große Tiermigration der Serengeti
Traumstrände auf Sansibar

Reiseverlauf

Tag 1: Arusha
Tansania
Quirlige Großstadt unweit des Kilimanjaro

Bei Ihrer Ankunft am Sie werden am internationalen Kilimanjaro Flughafen werden Sie bereits von einem freundlichen Fahrer erwartet, der Sie zu Ihrer ersten Unterkunft in Arusha bringt. Hier können Sie im entspannten Ambiente „ankommen“, sich akklimatisieren und auf die spannenden Abenteuer Ihrer Flugsafari Tansania freuen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Kahawa House - Frühstück

Kilimanjaro bei Arusha
Tag 2-3: Tarangire Nationalpark
Tansania
Safari am Tarangire Fluss

Sie fliegen im Kleinflugzeug von Arusha direkt in den Tarangire Nationalpark. An der Landepiste werden Sie von einem Guide erwartet. Die Unterkunft liegt tief im Tarangire Nationalpark und damit abseits der üblichen Besucherströme.

Auf Ihren Wildbeobachtungsfahrten erkunden Sie die Wildgebiete entlang des Tarangire sowie die Silala Sümpfe, die von großen Elefantenherden, zahlreichen Impalas und auch von Raubtieren zum Trinken, Fressen und Jagen besuchen werden. Mit etwas Glück haben Sie hier vielleicht sogar die Chance, die seltenen afrikanischen Wildhunde zu erleben.

Besondere Safari-Aktivitäten, die von Ihrer Unterkunft angeboten werden, sind Nacht-Wildbeobachtungsfahrten, auf denen Sie speziell die nachtaktiven Bewohner des Parks suchen sowie Walking-Safaris. Diese Ausflüge zu Fuß werden von speziell ausgebildeten Guides durchgeführt und gewähren Ihnen eine ganz besondere Perspektive auf die Tierwelt des Tarangire Nationalparks.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Kuro Tarangire - Vollpension, Getränke und Aktivitäten

Elefanten unter einem Baum
Tag 4-6: Serengeti Nationalpark
Tansania
Tansanias Paradies der wilden Tiere

Aus dem Tarangire Nationalpark geht es per Kleinflugzeug nach Norden in den Serengeti Nationalpark. Die Große Migration der Gnus und Zebras erlebt man am intensivsten, wenn man mit ihr reist. Nach diesem Prinzip wird Ihre Unterkunft betrieben, die mehrmals im Jahr ab- und in einer anderen Region wieder aufgebaut wird. Auf diese Weise haben Sie sehr gute Chancen, während Ihrer Serengeti-Safari das Naturwunder der Migration aus der Nähe zu erleben.

Dabei wandern die Pflanzenfresser seit Menschengedenken auf der Suche nach Nahrung und Wasser durch den Norden Tansanias. Im Frühjahr beginnt der Kreislauf des Lebens stets im Süden, wenn viele tausend Jungtiere das Licht der Welt erblicken. Im Laufe des Jahres wandern die Herden nach Norden, überqueren den Mara Fluss in die benachbarte Masai Mara und kehren schließlich nach Süden zurück.

Auf Ihren Wildbeobachtungsfahrten erkunden Sie gemeinsam mit einem Guide die weite Savanne und haben die Möglichkeit große Zahlen Pflanzenfresser, aber auch Raubtiere zu beobachten, die von ihren Beutetieren magisch angezogen werden. Neben den Wildbeobachtungsfahrten wäre auch eine Ballon-Safari über der Serengeti ein ganz besonderes (fakultatives) Erlebnis. Unvergleichlich schön ist die Stimmung am frühen Abend, wenn zum Ausklang des Tages die Sonne über der afrikanischen Savanne untergeht und sich die Safari-Gäste zum Sundowner an der Feuerstelle des Camps einfinden.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Serengeti Safari Camp - Vollpension, Getränke und Aktivitäten

Löwen auf einem Baum
Tag 7-10: Sansibar
Tansania
Weiße Sandstrände und tropisches Insel-Feeling

Sie setzen Ihre Reise im Kleinflugzeug fort. Aus der Serengeti geht der Flug über den Nordosten Tansanias mit dem Ziel der Trauminsel Sansibar. Ihre Unterkunft liegt im nordöstlichen Teil der Insel, nicht weit entfernt von dem Mnemba Atoll, einem der beliebtesten Tauch- und Schnorchel-Spots.

Die „Gewürzinsel“ Sansibar ist ein wahres Tropenparadies im warmen Indischen Ozean mit herrlichen feinen Sandstränden, einer faszinierenden Unterwasserwelt und einer spannenden Kultur und Geschichte, die zum Beispiel in der Altstadt Stone Town bewundert werden kann. Durch ihre Lage „zwischen den Welten“ ist Sansibar seit Jahrhunderten ein wichtiger Handelsplatz und ein Schmelztiegel der Kulturen zwischen Afrika, Arabien, Indien und Europa, deren Einflüsse in die lebendige Swahili Kultur der Insel eingeflossen sind.

Wie Sie Ihren Aufenthalt auf Sansibar gestalten ist ganz Ihnen überlassen. Ihre Unterkunft bietet hervorragende Möglichkeiten zu zahlreichen Aktivitäten. Dazu gehören neben Schnorchel- und Tauchausflügen auch Dhow-Fahrten, Besuche in der Altstadt Stone Town und Riff-„Spaziergänge“.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Matemwe Lodge - Halbpension

Boot bei Ebbe
Tag 11: Sansibar
Tansania
Heim- oder Weiterreise

Per Straßentransfer geht es an den internationalen Flughafen von Sansibar, von wo aus Sie die Heim- oder Weiterreise antreten. Gerne beraten wir Sie zu Verlängerungsmöglichkeiten.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Abreise von Matemwe Lodge - Frühstück

 

Übrigens:

Sansibar bietet eine große Zahl ganz unterschiedlicher Unterkünfte (Stil, Lage, Standard, Preis). Wir haben uns in diesem Reisevorschlag für die Matemwe Lodge entschieden, weil wir finden, dass Sie mit ihrer entspannten und zugleich geschmackvollen Atmosphäre und dem hohen Standard sehr gut zu den vorangegangenen Safari-Camps passt. Selbstverständlich können wir an dieser Stelle aber auch mit einer anderen Sansibar-Unterkunft Ihrer Wahl für Sie planen.

Für alle Safari-Begeisterten, die überhaupt keine Badetage auf Sansibar wünschen, können wir das Programm Tag 1 bis Tag 7 (Ende der Leistungen dann mit einem Flug nach Arusha und Transfer an den internationalen Flughafen Kilimanjaro je nach Saisonzeit für einen Preis ab 4.897,- EUR pro Person im Doppelzimmer anbieten.

Sonnenuntergang über dem Meer mit Segelboot
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 6497 € pro Person

Diese Reise planen wir zu Ihrem individuellen Wunschtermin

  • Unterkünfte (Doppelzimmer/Twin-Zimmer) und Verpflegung wie angegeben;
  • Flüge zwischen den Stationen der Reise im Kleinflugzeug;
  • Wildbeobachtungsfahrten (Tag 2-6) mit einem privaten Fahrzeug und einem privaten Guide der jeweiligen Lodge;
  • Fahrzeugtransfers Kilimanjaro Airport – Arusha (Tag 1), Zanzibar Airport – Unterkunft Sansibar (Tag 7), Unterkunft Sansibar – Zanzibar Airport (Tag 11) sowie zwischen Landepisten und Unterkünften während der Safari;
  • Lokale Getränke (ausgenommen Premiumgetränke) wie angegeben (Tag 2-6);
  • Naturschutzgebühren;
  • Amref Flying Doctors Evakuierungs-Versicherung; 
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);

 

Es handelt sich um ein Reisebeispiel. Der „Ab-Preis“ wurde kalkuliert auf Basis von zwei Reisenden entlang der vorgeschlagenen Reiseroute/Unterkunftswahl und der dargestellten Inklusivleistungen in der kostengünstigsten Saisonzeit. Die Reiseplanung kann und soll im Laufe der gemeinsamen Planung ganz an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden, wobei sich je nach Saisonzeit, aktuellem Wechselkurs und Wahl der Leistungen ein abweichender Saisonpreis ergibt.

Melden Sie sich einfach für die individuelle Beratung und Reiseplanung Ihrer Traumreise!

  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere, nicht aufgeführte Unterkünfte, Transfers, Verpflegung und Aktivitäten;
  • Premiumgetränke;
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

Optionen & Individualisierung

Krater mit einem See
Ngorongoro Krater - Verlängerung Flugsafari
Tansania, Ngorongoro Krater
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes 70x70
Johannes Kwossek

Individuelle & kostenlose Beratung