+49 331 9822 3750

Selbstfahrerreise – Namibias Traumlandschaften

Der herrliche Süden - Kalahari, Fish River Canyon und Namib Wüste

Reiseziele

Kalahari, Kgalagadi Transfrontier Park, Fish River Canyon, Lüderitz, Tirasberge, Namib Wüste, Sossusvlei, Swakopmund

Ideale Reisedauer

Ab 14 Tage

Reisecharakter

Off the beaten track, Aktiv, Kultur, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Selbstfahrerreise – Namibias Traumlandschaften

Überblick

Die beiden großen Wüsten Namib und Kalahari erstrecken sich über den Großteil der Landfläche Namibias. Im Süden des Landes findet man die vielleicht eindrucksvollsten Landschaften des südlichen Afrikas. Hier liegen die weiten Trockensavannen der Kalahari und die unendliche Sandwelt der Namib Wüste. Spannende Safarimöglichkeiten bieten die Kalahariregion um das Städtchen Mariental und vor allem der Kgalagadi Transfrontier Park im benachbarten Südafrika. Eine malerische und zugleich mächtige Kulisse bietet der Fish River Canyon im äußersten Süden Namibias. Hobbyfotografen und Romantiker werden besonders die Fahrten auf den einsamen Pisten des südlichen Namib Rand und der Tirasberge genießen.

Die Reise beginnt mit einem ausführlichen Meet & Greet am Flughafen von Windhoek. Ein Mitarbeiter unseres Partners nimmt Sie in Empfang und geht gemeinsam mit Ihnen den gesamten Reiseablauf durch. Sie erhalten gutes Kartenmaterial, Routenbeschreibungen und eine lokale SIM-Karte, mit der Sie innerhalb Namibias etwas kostengünstiger telefonieren können. Gerade für Fahrten in den oft menschenleeren Gebieten der Namib und am Fish River Canyon sind aktuelle Informationen über die Pistenverhältnisse wichtig. Sehr zu empfehlen ist für die Reise auch das eingeplante Allradfahrzeug mit unbegrenzten Kilometern und 2 Ersatzreifen. So können Sie sorgenfrei und sicher auf der Namibischen „Pad“ unterwegs sein und die Reise entspannt genießen.

Namibias Trumlandschaften Karte

Highlights

Kalahari Halbwüste
Safari im Kgalagadi Transfrontier Park
Nachtwanderung auf der Milchstraße
Fish River Canyon
Kolonialgeschichte erleben
Sossusvlei und Dead Vlei
Swakopmund

Reiseverlauf

Tag 1: Mariental
Namibia
Über den Wendekreis des Steinbocks in die Kalahari

Von Windhoek aus führt die Route in Richtung Süden. Es geht über den Wendekreis des Steinbocks hinweg in die Ausläufer der Kalahari. Außerhalb des Städtchens Mariental bietet sich Ihnen eine der klassischen Landschaften des südlichen Afrikas. Die Kalahari zeigt hier sanfte Dünenhügel, weite Ebenen und eine Savannenlandschaft, in der viele verschiedene Tierarten zuhause sind. Den Abend erleben Sie mit Afrikas Schönheit im Blick, in der Nase und im Ohr, während Sie am duftenden Lagerfeuer den einzigartigen Sternenhimmel genießen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Schild mit Wendekreis des Steinbocks
Tag 2-3: Kgalagadi Transfrontier Park
Südafrika, Namibia
Safari in der unberührten Kalaharilandschaft

Es geht über staubige Pisten nach Südosten, wo Sie einen Abstecher in den Kagalagadi Transfrontier Park unternehmen. Der Park gehört zu Südafrika und Botswana, ist aber über den Grenzübergang Mata Mata hervorragend von Namibia aus zu erreichen. Hier erleben Sie die Kalahari in Ihrer ganz ursprünglichen und von Menschen kaum beeinflussten Form. Zahlreiche Antilopenarten, die lustigen Erdmännchen, eine prächtige Vogelwelt und viele Raubtiere sind in dem riesigen Schutzgebiet zuhause und so bieten sich Ihnen hervorragende Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen und Safari Erlebnissen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Schabrackenhyäne im Kalagadi Nationalpark
Tag 4: Keetmanshoop
Namibia
Besuch bei Köcherbäumen und Riesen

Sie verlassen den Kgalagadi und fahren weiter nach Keetmanshoop. Außerhalb des Städtchens befindet sich die bekannte Landschaft des Köcherbaumwalds, in dem eine Ansammlung von hunderten Aloe Pflanzen ein besonderes Fotomotiv bieten und man zusammen mit dem benachbarten Spielplatz der Riesen ein Gebiet für schöne Wanderungen findet.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Köcherbaum in Namibia
Tag 5-6: Fish River Canyon
Namibia
Der zweitgrößte Canyon der Erde

Im äußersten Süden Namibias treffen Sie auf den mächtigen Fish River Canyon, den der gleichnamige Fluss in Jahrmillionen in die Landschaft gegraben hat. Von verschiedenen Aussichtspunkten aus bieten sich atemberaubende Eindrücke. Besonders deutlich wird die Gewaltigkeit des Canyons aber bei Panoramafahrten und geführten Wanderungen in den Canyon hinein. Verschiedene Unterkünfte bieten diese Aktivitäten in Begleitung ihrer Guides an und gerade für Aktive bietet die Region außerhalb der Sommermonate einige der spektakulärsten Wanderrouten Namibias.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Fischriver Canyon Panoramaufnahme
Tag 7: Lüderitz und Kolmanskuppe
Namibia
Geisterstadt und Kolonialgeschichte am Atlantik

Sie verlassen den Fischfluss und fahren über die Ortschaft Aus an die Atlantikküste. Der Weg führt durch die Küstenwüste der Namib. An der Küste angekommen bietet sich ein Stück namibischer Kolonial Kulisse sowohl in dem Hafenstädtchen Lüderitz, als auch in der verlassenen Siedlung Kolmanskuppe aus der Zeit des Diamantenrauschs in der Region. Hier bietet sich ein geführter Besuch in der Geisterstadt an, auf dem man einen Eindruck von der Macht der Wüste bekommt, deren Sandmassen langsam und unaufhaltsam die Siedlung der Diamantensucher verschlingen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Kollmanskuppe Haus mit Sand
Tag 8-9: Tirasberge
Namibia
Am Rand der Namib auf der Traumstraße D707

Die Namib Wüste bildet entlang der gesamten Küstenlinie Namibias eine meist unüberwindbare Barriere zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Inland. Östlich der Sandlandschaften der Namib schließen sich weite Ebenen an, die wiederum im Osten von Bergketten und dem Hochland abgeschlossen werden. Ihre nächste Etappe führt Sie auf einer der landschaftlich schönsten Straßen Namibias, der D707, durch diese herrliche Welt aus Wüste, Ebenen und Bergen. Das Gebiet bietet hervorragende Möglichkeiten zu kurzen und langen Wanderungen auf dem Gelände der jeweiligen Unterkunft und auch auf eigenen (oder fakultativ geführten) Panoramafahrten kann man die Anmut der Wüste intensiv erleben.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Panoramaaufnahme der Tirasberge
Tag 10-11: Namib Naukluft Nationalpark
Namibia
Besuch des Sesriem Canyons und des weltberühmten Sossusvleis

Die Route führt Sie weiter nach Norden bis zu dem Fleckchen Sesriem in der Namib Wüste. Sesriem ist der ideale Ausgangspunkt für eine Fahrt in die Namib und einem Besuch des weltberühmten Sossusvleis und des Dead Vleis. Diese Aktivität bietet sich in den frühen Morgenstunden des Folgetages an, wenn es noch nicht zu heiß ist. Für den heutigen Tag empfiehlt sich nach der langen Fahrt ein Besuch des Sesriem Canyons und dann die Suche nach einem der zahlreichen Sundowner-Plätze, an dem man bei einem kühlen Getränke den Blick in den Sonnenuntergang über den Sanddünen der Namib Wüste genießen kann.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Landschaft bei Sesriem
Tag 12-13: Swakopmund
Namibia
Lebendige Kolonialkulisse und Natur am Atlantik

Auf einer langen Etappe durchqueren Sie den Namib Naukluft Park und erreichen schließlich die Stadt Swakopmund am Atlantik. Im quirligen Stadtkern entdecken Sie Gründerzeithäuser aus der Zeit Deutsch-Südwestafrikas und Cafés, die Leckereien wie Donauwelle und Schwarzwälder Kirschtorte anbieten. Swakopmund bietet durch seine Lage inmitten der Wüste und zugleich direkt am Atlantik ein riesiges Angebot von Aktivitäten, das in Namibia seinesgleichen sucht: Mit Guide können Sie sich auf die Suche begeben nach allem was durch die Wüste schlängelt und krabbelt, es gibt spannende Allradtouren entlang der Küstenlinie und im Kajak oder im Katamaran geht es auf den Atlantik, um Pelikane, Flamingos und Robben zu suchen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Verkehr in Swakopmund
Tag 14: Abreise
Namibia
Fahrt an den internationalen Flughafen von Windhoek

Nach dem Frühstück geht die ca. 4 stündige Fahrt zurück zum internationalen Flughafen von Windhoek, wo sie das Mietfahrzeug abgeben.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Abreise von Meike´s Guesthouse - Frühstück

Landebahn in Windhoek
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 2580 € pro Person

Diese Reise planen wir zu Ihrem individuellen Wunschtermin

  • Unterkünfte (Doppelzimmer/Twin-Zimmer) und Verpflegung wie angegeben;
  • Allradfahrzeug 4×4 Toyota Hilux Double Cab o.ä. mit Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung, unbegrenzte Kilometer, 2 Ersatzreifen, von/bis Flughafen Windhoek;
  • etwaige Aktivitäten falls angegeben;
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);
  • Ausführliches Meet & Greet am Flughafen Windhoek, Reiseunterlagen, lokale SIM Karte, Straßenkarte und Reiseinformationen.

 

Es handelt sich um ein Reisebeispiel. Der „Ab-Preis“ wurde kalkuliert auf Basis der vorgeschlagenen Reiseroute/Unterkunftswahl und der dargestellten Inklusivleistungen in der kostengünstigsten Saisonzeit. Die Reiseplanung kann und soll im Laufe der gemeinsamen Planung ganz an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

Melden Sie sich einfach für die individuelle Beratung und Reiseplanung Ihrer Traumreise!

  •  
  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere, nicht aufgeführte Unterkünfte, Verpflegung und Aktivitäten;
  • Tankkosten und etwaige Kosten für Einwegmiete/Fahrzeugüberführung;
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • etwaige Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

 

Wir wählen die Mietwagenfirmen sorgfältig und auf Basis langer, guter Erfahrungen mit den Partnern sorgfältig aus. Dennoch können auf Selbstfahrerreisen unvorhergesehene Dinge geschehen (Pannen, Unwetter/unpassierbare Straßen, etc.), die sich unserer Kontrolle entziehen. Kosten, die im Zusammenhang mit solchen Ereignissen stehen und nicht durch eine Versicherung abgedeckt werden, sind von den Reisenden zu tragen.

Optionen & Individualisierung

Okonjima Tracking mit Antenne
Namibia - Okonjima Wildschutzgebiet
Namibia, Waterberg, Otjiwarongo
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes 70x70
Johannes Kwossek

Individuelle & kostenlose Beratung