+49 331 9822 3750

Kleingruppenreise – Familienerlebnis Namibia

Eine unvergessliche Familiensafari durch die schönsten Regionen des Landes

Reiseziele

Windhoek, Sossusvlei, Sesriem Canyon, Swakopmund, Cape Cross, Brandberg, Damaraland, Etosha Nationalpark, Waterberg Plateau

Ideale Reisedauer

Ab 14 Tage

Reisecharakter

Aktiv, Kultur, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Kleingruppenreise – Familienerlebnis Namibia

Überblick

Eine traumhafte Familienreise mit viel Spaß, Abenteuern und abwechslungsreichen Erlebnissen in Namibia für Klein und auch für Groß. Auf dieser Namibia Rundreise für Familien sind kindgerechte Fahrstrecken, kinderfreundliche Unterkünfte und viel Abwechslung fest eingeplant. Es gibt tolle Safaritage im Etosha Nationalpark, Wanderungen in atemberaubenden Landschaften und spannende kulturelle Erlebnisse in den Stammesgebieten des Nordwestens. 

In der Begleitung eines hervorragenden deutschsprachigen Guides erleben Familien mit Kindern ab sieben Jahren auf dieser Reise einige der größten und bekanntesten Highlights Namibias. Die Reise findet im Allrad Safarifahrzeug statt und die Reisetermine liegen selbstverständlich in den Ferienzeiten. Ein unvergessliches Erlebnis für Familien!

Namibia Karte Familienreise Kleingruppe

Highlights

Safari im Etosha Nationalpark
Wildnis erkunden
Viele Aktivitäten
Toben, Entdecken, Erleben, Genießen

Reiseverlauf

Tag 1: Windhoek
Namibia
Ankommen in Namibia

Nach der Ankunft am internationalen Flughafen lernen Sie Ihren Reiseleiter und die anderen Teilnehmer der Kleingruppe kennen. Bei einer Anreise am frühen Morgen kehren Sie auf dem Weg nach Windhoek auf einer Wildfarm zum Brunch ein. Auf dem Gelände sind große Herden von Springböcken, Gnus und Strauße zu sehen. Anschließend unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt, um einen Eindruck von der Hauptstadt Namibias zu bekommen. Anschließend fahren Sie in Ihre erste Unterkunft, eine schönen Gästefarm vor den Toren der Stadt.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Gästefarm - Frühstück und Aktivitäten

Haus in Windhoek
Tag 2-3: Khomas Hochland
Namibia
Abenteuer in der Traumlandschaft am Spreetshoogte Pass

Am Morgen geht die Fahrt Sie aus Windhoek in das malerische Khomas Hochland. Sie überqueren den steilen Spreetshoogte Pass und gelangen so in die wunderschöne Landschaft, die zur Namib Wüste führt. Sie kehren in einer urigen Lodge ein, von der aus Sie die Wildnis zu Fuß und auch auf verschiedenen fakultativen Aktivitäten (Quadfahrten, Radtouren, Sundwonerfahrten) erkunden können.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Gästefarm - Halbpension und Aktivitäten

Khomas_Hochland
Tag 4: Naukluft Region
Namibia
Apfelkuchen-Traum und Wanderparadies

Nach dem Frühstück geht es über das Wüstennest Solitaire in die malerische Naukluft Region. In Solitaire wird ein leckerer Apfelkuchen angeboten, der angeblich der beste in ganz Namibia sein soll. Auch die Landschaft hier ist ein echtes Highlight. Die Naturgewalten haben eine fantastische Felslandschaft geschaffen in der Kudus, Bergzebras, Paviane und Leoparden vorkommen.
Sie unternehmen eine Wanderung zu Felsenpools, die ganzjährig Wasser führen und eine grüne Oase in der Wüste geschaffen haben. Anschließend fahren Sie weiter in Ihre Lodge am Rand des Namib Naukluft Parks, wo Sie mit Ihrem Guide eine weitere Canyon Wanderung unternehmen können.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Frühstück, Mittagessen und Aktivitäten

Auto in der Wüste Namibia
Tag 5: Sossusvlei
Namibia
Dünenwelt im Namib Naukluft Park

Noch vor dem ersten Morgengrauen stehen Sie auf und fahren in Richtung Sossusvlei, das tief in der spektakulären Dünenwelt des Namib Naukluft Parks liegt. Zunächst geht es über Schotterpisten und entlang des Tsauchab Trockenflusses. Unterwegs können Sie auf eine der riesigen Dünen kraxeln und die atemberaubenden Licht- und Schattenspiele genießen. Die letzten zehn Kilometer führen über eine Tiefsandpiste bis sich schließlich die weltberühmten Lehmpfannen des Sossusvleis und des Dead Vleis vor Ihnen erstrecken. Auf dem Rückweg erkunden Sie gemeinsam den Sesriem Canyon, bevor Sie in Ihre Lodge zurückkehren.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Frühstück, Mittagessen und Aktivitäten

Dünen in Namibia
Tag 6-7: Swakopmund
Namibia
Die “Erlebnis-Hauptstadt” Namibias am Atlantischen Ozean

Sie verlassen Sesriem und fahren quer durch die unterschiedlichen Landschaften der Namib Richtung Swakopmund am Atlantik. Auf dem Weg haben Sie mit etwas Glück die Chance Springböcke, Oryx-Antilopen und Strauße zu sehen und am Nachmittag erreichen Sie das quirlige Kolonial Städtchen. Swakopmund bietet seinen Besuchern neben seiner besonderen historischen Kulisse vor allem ein riesiges Angebot an Möglichkeiten für fakultative Ausflüge und Aktivitäten. Dazu gehören Bootstouren, Paddel-Ausflüge, Wüstentouren zu Fuß oder im Allradfahrzeug, Ausritte und Sand-Boarding genauso wie Fallschirmspringen und Panoramaflüge über der Küstenlinie.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Gästehaus - Frühstück, Mittagessen (Tag 1), Frühstück (Tag 2) und Aktivitäten

Swakopmund
Tag 8: Brandberg Massiv
Namibia
Robbenkolonie am Kreuzkap und Wüstenelefanten im Damaraland

Sie verlassen Swakopmund und fahren entlang der Küste zur Robbenkolonie am Cape Cross. Anschließend geht es durch das Damaraland in Ihre Safari-Lodge in der wilden Brandberg Region. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrem Guide eine spannende Wanderung entlang des Ugab Trockenflusses, auf der Sie mit etwas Glück die seltenen Wüstenelefanten entdecken können, die auf der Suche nach Nahrung und Wasser durch das Gebiet ziehen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Vollpension und Aktivitäten

Safarifahrzeug mit Familien im Etosha
Tag 9: Twyfelfontein
Namibia
UNESCO Weltkulturerbe und Hirtenkultur der Damara

Die nächste Tagesetappe führt weiter nach Norden in das Damaraland bei Twyfelfontein. Die urwüchsige Landschaft ist geprägt von weiten Ebenen und schroffen roten Tafelbergen. Sie besuchen das UNESCO Weltkulturerbe von Twyfelfontein, eine echte “Freiluft-Galerie” der Urbevölkerung der Region, die sich in der Landschaft mit tausenden Felsgravuren und Zeichnungen verewigt haben. Einen tollen Eindruck von dem Leben und der Kultur des Damara Volkes erhalten Sie bei einem Besuch in einem sogenannten “Living Museum” in der Nähe von Twyfelfontein. Am Nachmittag geht es auf eine kurze Wanderung im Gebiet des “Versteinerten Waldes”, ehe Sie in Ihre Lodge einkehren.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Frühstück, Mittagessen und Aktivitäten

Twyfelfontein
Tag 10-11: Etosha Nationalpark
Namibia
Safari-Abenteuer im größten Tierparadies Namibias

Aus dem Damaraland geht es weiter zum weltberühmten Etosha Nationalpark, wo für zwei Nächte in eine schöne Lodge eingeplant ist. Am Nachmittag geht es auf Safari! Sie besuchen ein Geparden Projekt und fahren anschließend in den Etosha Nationalpark, der viele unvergessliche Tierbeobachtungen bereit hält.
Früh am nächsten Morgen brechen Sie zu einem kompletten Safari-Tag im Tierparadies Etosha auf. Sie erkunden den zentralen Teil des Nationalparks, in dem Sie mit etwas Glück viele Elefanten, Giraffen, Löwen, Antilopen und Nashörner erleben können. Die Mittagspause verbringen Sie in einem der Rastlager des Nationalparks, in denen neben einem Wasserloch für Tierbeobachtungen auch ein kühler Pool auf die Gruppe wartet.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Frühstück und Aktivitäten

Löwe_Etosha
Tag 12-13: Waterberg
Namibia
Das grüne Naturparadies am Waterberg Plateau und Aktivitäten

Sie verlassen die Etosha Region und fahren über die Städtchen Outjo und Otjiwarongo zum Waterberg Plateau. Auf dem Weg ist ein Stopp auf einer Krokodilfarm eingeplant. Der Tafelberg des Waterberg Massivs ist ca. 1900 m hoch und eine eindrucksvoll Landschaftsmarke im zentralen Namibia. In der Gruppe können Sie hier wunderschöne Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Fakultativ können mit lokalen Guides weitere Wildbeobachtung Fahrten in den Waterberg Nationalpark oder ein kultureller Besuch bei den Hereros unternommen werden.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Lodge - Vollpension (1. Tag), Halbpension (2. Tag) und Aktivitäten

Waterberg Massiv
Tag 14: Windhoek
Namibia
Ende der Rundreise in der Kleingruppe

Am Morgen können Sie noch einen entspannten Spaziergang unternehmen. Anschließend geht es über Okahandja, wo Sie einen Holzhandwerker-Markt besuchen, zurück nach Windhoek. Von hier aus können Sie am Abend die Heimreise oder Weiterreise antreten. Gerne beraten wir bezüglich individueller Optionen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Abreise aus der Lodge - Frühstück

Kirche in Winhoek
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 2945 € pro Person

Routenführung Windhoek – Windhoek:

09.Apr – 22.Apr 2022
04.Juni – 17.Juni 2022
16.Juli – 29.Juli 2022
30.Juli – 12.August 2022
20.August – 02.September 2022
01.Oktober – 14.Oktober 2022
22.Oktober – 04.November 2022

2023

24.Dezember 2022 – 06.Januar 2023
02.April – 14.April 2023
28.Mai – 09.Juni 2023
09.Juli – 21.Juli 2023
23.Juli – 04.August 2023
06.August – 18.August 2023
20.August – 01.September 2023
01.Oktober – 13.Oktober 2023
15.Oktober – 27.Oktober 2023
22.Oktober – 03.November 2023

2024

23.Dezember 2023 – 04.Januar 2024
24.März – 05.April 2024
19.Mai – 31.Mai 2024

  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen;
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen;
  • Unterkunftsarten Lodge, Gästefarm, Gästehaus (Doppelzimmer/Twin-Zimmer) und Verpflegung wie angegeben;
  • Deutschsprachiger Guide;
  • Safari Geländefahrzeug für die Kleingruppe;
  • alle Aktivitäten wie dargestellt in der Kleingruppe;
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);
  • Reiseunterlagen und Reiseinformationen.

 

Es handelt sich um eine Kleingruppenreise für Familien für 6 bis 10 Reiseteilnehmer ab 7 Jahren. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis sechs Wochen vor dem Reiseantritt behält sich GoSafari das Recht vor, die Reisebuchung abzusagen. Die bereits geleistete Anzahlung wird in diesem Fall unverzüglich erstattet. Alle inkludierten Aktivitäten und die Fahrten finden in der Gruppe statt. Der Reiseleiter ist für die gesamte Gruppe zuständig. 

  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere, nicht aufgeführte Unterkünfte, Verpflegung (z.B. Lunchpakete) und Aktivitäten;
  • weitere optionale Aktivitäten, welche nicht mit Ihrem Guide unternommen werden;
  • Getränke; 
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • etwaige Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

 

Die Planung der Reiseroute und die Zusammenstellung der Unterkünfte nimmt unser Partner vor Ort sorgfältig und auf Basis langjähriger Erfahrungen vor. Dennoch können auf einer Namibiareise unvorhergesehene Dinge geschehen (Pannen, Unwetter/unpassierbare Straßen, etc.), die sich der Kontrolle unseres Partner entziehen. Änderungen am geplanten Reiseverlauf, die durch die aktuellen Gegebenheiten vor Ort notwendig werden, sind daher der Entscheidung des Veranstalters vor Ort vorbehalten. 

Optionen & Individualisierung

Okonjima Tracking mit Antenne
Namibia - Okonjima Wildschutzgebiet
Namibia, Waterberg, Otjiwarongo
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Johannes Kwossek - Safari Experte
Johannes 70x70
Johannes Kwossek

Individuelle & kostenlose Beratung