+49 331 9822 3750

Lodge- & Campingreise – Geheimnisse des Nsefu

Reise in die abgelegenen Regionen des South Luangwa

Reiseziele

South Luangwa (zentrale Region), Nsefu Sektor

Ideale Reisedauer

Ab 11 Tage Tage

Reisecharakter

Aktiv, Komfort, Tiere, Landschaft

Home | Reisen | Lodge- & Campingreise – Geheimnisse des Nsefu

Überblick

So vielfältig die Landschaften im South Luangwa, so vielfältig sind auch die Aktivitäten in dieser Region. Diese Reise führt Sie in die zentrale und nördliche Region des Parks und bietet unterschiedlichste Abenteuer.

Ein Großteil der Safari spielt sich im sogenannten Nsefu Sektor ab, welcher für andere Lodges, die nicht in diesem Gebiet angesiedelt sind, nur schwer erreichbar ist. Dieser Standortvorteil beschert Safarierlebnisse, die durch die Ungestörtheit noch etwas exklusiver wirken.

Neben den klassischen Safarilodges sind in dieser Reise auch Nächte in einem mobilen Camp geplant, welches ein einmaliges Erlebnis mitten in der unberührten Natur ermöglicht und einen Fokus auf Wandersafaris legt.

Lodge- & Campingreise – Geheimnisse des Nsefu

Highlights

Komfortable Lodges
Mobile Wandersafari
Abgelegene Gebiete
Hohe Raubkatzen Chancen

Reiseverlauf

Tag 1-3 South Luangwa (Zentraler Teil)
Sambia
Akklimatisieren im Löwenrevier

Nach Ihrer Ankunft am kleinen Flughafen von Mfuwe wartet bereits ein Fahrer der Nkwali Lodge auf Sie und bringt Sie zur Lodge welche ca. 40 Minuten vom Flughafen entfernt ist.

Die Lodge liegt direkt am Luangwa Fluss und Sie gehen im Nationalpark auf der gegenüberliegenden Seite des Luangwa auf Safari. Der zentrale Teil ist bekannt für immer wieder wechselnde Löwenrudel, welche sich meist in der Nähe des Wassers und der auf den trockenen Überflutungsebenen grasenden Antilopen aufhalten.

Die Wildbeobachtungsfahrten gehen bis in die Dunkelheit hinein und ermöglichen die Chance auch nachtaktive Tiere zu beobachten.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Nkwali Camp - Vollpension und Aktivitäten

Büffel neben einem Baum
Tag 4-6 Nsefu Sektor (Tena Tena Camp)
Sambia
Abgeschiedenheit im Nsefu Sektor

Per Straßentransfer geht es durch den Park, vorbei an Lagunen, welche in der Regenzeit entstanden sind und per kurzem Übersetzen in einem Kanu in den Nsefu Sektor auf der östlichen Seite des Luangwa Flusses. Das Tena Tena Camp liegt an einer der Flusswindungen des Luangwa Camps und eignet sich hervorragend für Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und Dunkelheit. Neben Löwen und Leoparden sind hier auch Wildhunde beheimatet, die sich manchmal bei den Safaris gut beobachten lassen. Rund um das Camp lassen sich auch gute Wandersafaris unternehmen. Die Tiere halten sich häufig entlang des Flusses oder an den zahlreichen Wasserlöchern auf, die in der Regenzeit entstehen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Tena Tena Camp - Vollpension und Aktivitäten

Lodge- & Campingreise – Geheimnisse des Nsefu
Tag 7-8 Nsefu Sektor (Bushcamping)
Sambia
Zu Fuß im Nsefu Sektor

Je nach Standort des mobilen Camps können die Gäste am frühen Morgen direkt von Tena Tena aus zu ihrem Buschcamp wandern. Das Hauptaugenmerk des Luangwa Bushcampings liegt auf Wanderungen am frühen Morgen (3-4 Stunden) und kürzeren Ausflügen am Nachmittag. Im Anschluss an die Nachmittags-Touren genießen die Gäste einen Sundowner mitten im Busch und kehren anschließend im Fahrzeug durch die anbrechende Dunkelheit zu ihrem Camp zurück.

Bei den Wanderungen werden Sie nicht nur von einem Guide, sondern auch von einem Wildhüter des Parks begleitet, welcher sich um die Sicherheit kümmert. Auf diese Weise können sich die Guides vollkommen auf die Gäste fokussieren und für unvergessliche Safari-Erlebnisse sorgen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Luangwa Bushcamping - Vollpension mit Aktivitäten

Trinkende Elefanten am Fluss
Tag 9-10 Nsefu Sektor (Nsefu Camp)
Sambia
Entspannung am Fluss

Vom Luangwa Bush Camp geht es zu Fuß weiter in das Nsefu Camp. Dieses Camp liegt im nördlichen Teil des Nsefu Sektors direkt am Luangwa Fluss. Von dem Camp aus bieten sich gute Beobachtungsmöglichkeiten für unterschiedliche Arten von Bienenfressern, die ihre Höhlen in die Steilwände des Flusses bauen.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Nsefu Camp - Vollpension und Aktivitäten

Sonnenuntergang am Luangwa Fluss
Tag 11 Abreise
Sambia
Heim- oder Weiterreise

Pünktlich zum Flug werden Sie von einem Fahrer zum Flughafen in Mfuwe gebracht. Von hier aus treten Sie die Heim- oder Weiter- Reise an.

Unsere Unterkunftempfehlung:

Abreise von Nsefu Camp - Frühstück

Leopardin im Baum
Ab- oder Weiterreise

Detaillierte Leistungen

Ab 7459 € pro Person

Diese Reise planen wir zu Ihrem individuellen Wunschtermin

  • Linienflug Lusaka-Mfuwe (Return);
  • Unterkünfte (Doppelzimmer/Twin-Zimmer), Verpflegung und Aktivitäten wie angegeben;
  • Lokale Getränke;
  • Fahrzeugtransfers von/zu den Flugplätzen sowie zwischen den Camps (falls nicht zu Fuß);
  • Notfallrufnummern während der Reise (GoSafari und Partner vor Ort);
  • Reiseunterlagen und Reiseinformationen.

 

Es handelt sich um ein Reisebeispiel. Der „Ab-Preis“ wurde kalkuliert auf Basis der vorgeschlagenen Reiseroute/Unterkunftswahl und der dargestellten Inklusivleistungen in der kostengünstigsten Saisonzeit. Die Reiseplanung kann und soll im Laufe der gemeinsamen Planung ganz an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

Melden Sie sich einfach für die individuelle Beratung und Reiseplanung Ihrer Traumreise!

  • Internationale Flüge zur An-/Abreise;
  • weitere Flugtransferflüge und Fahrzeugtransfers;
  • weitere Aktivitäten;
  • persönliche Reiseversicherungen;
  • etwaige Visumsgebühren;
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Telefonkosten vor Ort.

Optionen & Individualisierung

Elefanten am Wasserloch
Simbabwe - Hwange Nationalpark
Simbabwe, Hwange Nationalpark
Springe zum Abschitt
Rufen Sie uns unverbindlich an. Wir beraten immer kostenlos nach Ihren individuellen Wünschen.
Jochen Küpfer - Safari Experte
Jochen 70x70
Jochen Küpfer

Individuelle & kostenlose Beratung